Insights in TISAX®

5 schnelle Schritte zur Durchführung von Automobil-Cybersicherheitstraining

Die Cybersicherheit im Automobilbereich wird immer wichtiger, da Autos zunehmend vernetzt werden. Bei ISMS Connect haben wir beobachtet, wie sich die Landschaft der automobilen Datensicherheit in Echtzeit verändert - und wir wissen...

Christopher Eller

21.09.2023

Die Cybersicherheit im Automobilbereich gewinnt zunehmend an Bedeutung, da Autos immer stärker vernetzt werden. 

Bei ISMS Connect haben wir gesehen, wie sich die Datensicherheitslandschaft im Automobilbereich in Echtzeit verändert hat – und wir wissen, wie herausfordernd es für schlanke KMU sein kann, Schritt zu halten. Die Schulung zur Cybersicherheit im Automobilbereich ist eine gute Lösung, aber die Durchführung dieser Schulung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir diesen kurzen Leitfaden zur Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich zusammengestellt, um Sie mit dem notwendigen Wissen und den Erkenntnissen auszustatten, um diese sich verändernde Landschaft selbstbewusst zu navigieren.

Bereit, die Sicherheit Ihrer Automobilorganisation zu gewährleisten? Lesen Sie weiter.

Was ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich?

Schulungsprogramme zur Cybersicherheit im Automobilbereich rüsten Fachleute der Automobilbranche mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, um die Herausforderungen der Cybersicherheit in Fahrzeugen zu verstehen und anzugehen.

Diese Programme können alle möglichen Themen abdecken, einschließlich:

  • Grundlagen der Cybersicherheit

  • Bedrohungen der Automobilbranche

  • Sichere Praktiken bei der Softwareentwicklung

  • Netzwerksicherheit und Kommunikationsprotokolle

  • Risikobewertung und -management

  • Einhaltung von Standards und Vorschriften (TISAX®, ISO® 27001, DSGVO usw.)

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig.

Bei ISMS Connect vereinfachen wir die Einhaltung von TISAX® und ISO® 27001 für KMU durch informative Leitfäden, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung auf Abruf. Unsere aktive Community von Fachleuten der Automobilbranche bietet auch wertvolle Einblicke und Ratschläge zu Cybersicherheitsfragen.

Warum ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich wichtig?

Aktuell bleiben im sich ständig ändernden Bedrohungs- landscape

Das sich entwickelnde Bedrohungs- landscape innerhalb der Automobilbranche erfordert einen wachsamen und proaktiven Ansatz zum Schutz von Fahrzeugen und ihren Insassen. 

Wie in einer Studie von McKinsey dargelegt, bewegt sich die Branche rasch auf eine größere Vernetzung zu, mit der Einführung von vernetzten Autos und autonomen Fahrzeugen. Dieser technologische Sprung hat jedoch die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen, die Schwachstellen in diesen fortschrittlichen Systemen ausnutzen wollen. 

Diese Cyberbedrohungen stellen nicht nur ein Risiko für die Privatsphäre und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen dar, sondern auch für die Integrität kritischer Fahrzeugfunktionen.

Branchenspezifisches Wissen erwerben

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich bietet branchenspezifisches Wissen, das unerlässlich ist, um diesen sich entwickelnden Bedrohungen effektiv zu begegnen. 

Eine von SpringerLink durchgeführte Studie unterstreicht die Bedeutung der Durchführung umfassender Risikobewertungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Solche Bewertungen sind entscheidend, um Schwachstellen zu identifizieren und effektive Sicherheitslösungen zu entwickeln, die auf die einzigartigen Herausforderungen von vernetzten Fahrzeugen zugeschnitten sind. 

Dieser systematische Ansatz gewährleistet, dass die Cybersicherheitsmaßnahmen an die sich ständig ändernde Bedrohungsumgebung und die Lebenszyklusphasen der Fahrzeuge angepasst sind.

Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen ist ein nicht verhandelbarer Aspekt der Automobilbranche – insbesondere im Bereich der Cybersicherheit. 

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich rüstet Einzelpersonen und Fachleute mit dem Wissen und Verständnis dieser Vorschriften aus, so dass sie in der Lage sind, die komplexe Compliance-Landschaft effektiv zu navigieren. Dieses Wissen gewährleistet, dass Automobilunternehmen die notwendigen Cybersicherheitsstandards erfüllen und so einen sichereren und geschützteren Fahrzeugbetrieb für alle fördern.

Wie führt man Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich durch?

Schritt 1: Definieren von Schulungszielen

Bevor Sie mit einer Schulung zur Cybersicherheit beginnen, ist es wesentlich, Ihre Ziele klar zu definieren. 

Dazu gehört das Verständnis, was Sie mit der Schulung erreichen möchten. Möchten Sie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter für potenzielle Bedrohungen verbessern? Möchten Sie, dass sie in der Lage sind, auf Cybersecurity-Vorfälle zu reagieren und sie zu identifizieren?

Beispiele für Schulungsziele sind:

  • Verbesserung des Bewusstseins der Mitarbeiter für Cybersicherheitsbedrohungen.

  • Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausstatten, Vorfälle im Bereich der Cybersicherheit zu identifizieren und darauf zu reagieren.

  • Entwicklung eines Verständnisses für bewährte Praktiken der Branche zur Bewältigung von Sicherheitsrisiken im Automobilbereich.

Für jedes Ziel, das Sie setzen, sollten Sie Erfolgsmetriken identifizieren – zum Beispiel, wie viele Mitarbeiter ein bestimmtes Wissensniveau erreicht haben oder die Anzahl der verhinderten Vorfälle aufgrund der Schulung.

Schritt 2: Entwicklung von Schulungsinhalten rund um die Ziele

Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie beginnen, Schulungsinhalte zu erstellen. Überlegen Sie, welche Wissens- oder Fähigkeitslücken geschlossen werden müssen, um jedes Ziel zu erreichen, und entwickeln Sie entsprechend Kursinhalte.

Dies kann beinhalten:

  • Cybersicherheitsbedrohungen im Überblick: Geben Sie einen Überblick über die aktuellen Cybersicherheitsbedrohungen in der Automobilbranche. Diskutieren Sie gängige Angriffsvektoren wie Remote-Hacking, Software Schwachstellen und Social Engineering.

  • Best Practices: Bringen Sie Ihren Mitarbeitern die bewährten Praktiken für die Sicherung von Automobilsystemen bei. Dies kann die Erklärung der Bedeutung von Software-Updates, des ordnungsgemäßen Managements von Passwörtern und von physischen Sicherheitsmaßnahmen umfassen.

  • Reaktion auf Vorfälle: Bereiten Sie Ihr Team auf die Möglichkeit eines Cybersicherheitsvorfalls vor. Entwickeln Sie Verfahren zur Identifizierung, Meldung und Minderung von Sicherheitsverletzungen.

  • Vorschriften und Standards: Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit relevanten Branchenvorschriften und -standards vertraut, wie z.B. TISAX®, ISO® 27001, ISO®/SAE® 21434 und DSGVO.

Um sicherzustellen, dass die Schulung ansprechend und effektiv ist, erwägen Sie den Einsatz einer Mischung aus Methoden wie Vorlesungen, Demonstrationen, Simulationen, praktischen Übungen und Benutzererfahrungen.

Schritt 3: Geplante Phishing-Angriffe durchführen

Ein effektiver Weg, um die Schulung in der Cybersicherheit zu festigen, ist die Durchführung geplanter Phishing-Angriffe. 

Führen Sie diesen Test durch, indem Sie E-Mails an Ihre Mitarbeiter senden, die sich als legitime Entität ausgeben, wie zum Beispiel ein Kollege, Kunde oder Lieferant. Fügen Sie Links oder Anhänge zu diesen E-Mails hinzu oder bitten Sie Ihre Mitarbeiter, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Nachdem die E-Mails versendet wurden, überwachen Sie, wie Ihre Mitarbeiter reagieren, und geben Sie Feedback zu möglichen Schwachstellen. Verwenden Sie diese Daten, um Ihr Cybersecurity-Schulungsprogramm weiter zu verfeinern.

Schritt 4: Nutzen von Online-Ressourcen

Interne Schulungen reichen für KMU mit begrenzten Ressourcen nicht immer aus. Die Ergänzung mit Online-Schulungsressourcen ist eine großartige Möglichkeit, alle Aspekte abzudecken.

Es gibt viele Optionen, darunter:

  • Online-Communities: Online-Communities wie ISMS Connect können eine ausgezeichnete Ergänzung zu Schulungen sein. Wir bieten schrittweise Anleitungen zu wichtigen Themen, und unser Expertenteam steht immer zur Beantwortung von Fragen zur Einrichtung eines Schulungsregimes bereit.

  • Kurse: Anbieter wie SAE InternationalTUV Sud und CYRES Consulting bieten Präsenz- und Online-Schulungen im Bereich Cybersicherheit an.

  • Videos: YouTube-Videos können eine großartige Möglichkeit sein, sich einen Überblick über verschiedene Cybersicherheitsthemen zu verschaffen, wie z.B. bewährte Praktiken bei Passwörtern und Patch-Management.

Schritt 5: Machen Sie es zu einer fortlaufenden Teamleistung

Cybersicherheit ist kein einmaliges Ereignis – es ist eine fortlaufende Anstrengung. 

Aktualisieren Sie kontinuierlich Ihre Schulungsmaterialien, um dem sich ständig ändernden Bedrohungsumfeld gerecht zu werden. Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich über die neuesten Entwicklungen und Bedrohungen im Bereich der Cybersicherheit durch Newsletter, Webinare oder Branchenkonferenzen zu informieren. Etablieren Sie eine Kultur des Cybersicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen, in der jeder versteht, welche Rolle er beim Schutz von Automobilsystemen und -daten spielt.

Die bereitgestellten Ressourcen können wertvoll sein für weiterführendes Lernen und die Zertifizierung im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Die Zertifizierung kann ein Engagement für Cybersicherheitsexzellenz demonstrieren und Stakeholder versichern.

Fazit

Effektive Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich sind entscheidend, um moderne Fahrzeuge vor sich entwickelnden Cyberrisiken zu schützen. Indem klare Schulungsziele festgelegt, relevante Inhalte erstellt, geplante Phishing-Übungen durchgeführt und Online-Kurse genutzt werden, können Organisationen ihre Teams mit dem notwendigen Wissen und den erforderlichen Fähigkeiten ausrüsten, um Automobilsysteme und -daten zu schützen.

Bei ISMS Connect unterstützen wir Sie dabei, wichtige Zertifizierungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich wie TISAX® und ISO® 27001 durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung zu erlangen.

Besuchen Sie ISMS Connect, um Ihre Reise zur Compliance zu beginnen.

Bekommen Sie Zugang zu
ISMS Connect

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfassende Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket umgewandelt, angereichert mit unbegrenztem Support.

Alle Dokumente

Alle Dokumente

60+ fertige Dokumente maßgeschneidert für ISO® 27001 & TISAX®.
Dokumente in Aktion ansehen

60+ fertige Dokumente maßgeschneidert für ISO® 27001 & TISAX®.
Dokumente in Aktion ansehen

Guides

Guides

Guides

Guides

Step-by-Step-Guides für alle Anforderungen von ISO® 27001 & TISAX®.
Schauen Sie, wie es funktioniert

Step-by-Step Guides für alle Anforderungen von ISO® 27001 & TISAX®.
Sehen Sie, wie es funktioniert

Kundensupport

Kundensupport

Unbegrenzter Support, um Sie bei jeder Anfrage und Herausforderung zu unterstützen.
Mehr über unsere Berater

Unbegrenzter Support, um Sie bei jeder Anfrage und Herausforderung zu unterstützen.
Mehr über unsere Berater

Die Cybersicherheit im Automobilbereich gewinnt zunehmend an Bedeutung, da Autos immer stärker vernetzt werden. 

Bei ISMS Connect haben wir gesehen, wie sich die Datensicherheitslandschaft im Automobilbereich in Echtzeit verändert hat – und wir wissen, wie herausfordernd es für schlanke KMU sein kann, Schritt zu halten. Die Schulung zur Cybersicherheit im Automobilbereich ist eine gute Lösung, aber die Durchführung dieser Schulung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir diesen kurzen Leitfaden zur Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich zusammengestellt, um Sie mit dem notwendigen Wissen und den Erkenntnissen auszustatten, um diese sich verändernde Landschaft selbstbewusst zu navigieren.

Bereit, die Sicherheit Ihrer Automobilorganisation zu gewährleisten? Lesen Sie weiter.

Was ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich?

Schulungsprogramme zur Cybersicherheit im Automobilbereich rüsten Fachleute der Automobilbranche mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, um die Herausforderungen der Cybersicherheit in Fahrzeugen zu verstehen und anzugehen.

Diese Programme können alle möglichen Themen abdecken, einschließlich:

  • Grundlagen der Cybersicherheit

  • Bedrohungen der Automobilbranche

  • Sichere Praktiken bei der Softwareentwicklung

  • Netzwerksicherheit und Kommunikationsprotokolle

  • Risikobewertung und -management

  • Einhaltung von Standards und Vorschriften (TISAX®, ISO® 27001, DSGVO usw.)

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig.

Bei ISMS Connect vereinfachen wir die Einhaltung von TISAX® und ISO® 27001 für KMU durch informative Leitfäden, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung auf Abruf. Unsere aktive Community von Fachleuten der Automobilbranche bietet auch wertvolle Einblicke und Ratschläge zu Cybersicherheitsfragen.

Warum ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich wichtig?

Aktuell bleiben im sich ständig ändernden Bedrohungs- landscape

Das sich entwickelnde Bedrohungs- landscape innerhalb der Automobilbranche erfordert einen wachsamen und proaktiven Ansatz zum Schutz von Fahrzeugen und ihren Insassen. 

Wie in einer Studie von McKinsey dargelegt, bewegt sich die Branche rasch auf eine größere Vernetzung zu, mit der Einführung von vernetzten Autos und autonomen Fahrzeugen. Dieser technologische Sprung hat jedoch die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen, die Schwachstellen in diesen fortschrittlichen Systemen ausnutzen wollen. 

Diese Cyberbedrohungen stellen nicht nur ein Risiko für die Privatsphäre und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen dar, sondern auch für die Integrität kritischer Fahrzeugfunktionen.

Branchenspezifisches Wissen erwerben

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich bietet branchenspezifisches Wissen, das unerlässlich ist, um diesen sich entwickelnden Bedrohungen effektiv zu begegnen. 

Eine von SpringerLink durchgeführte Studie unterstreicht die Bedeutung der Durchführung umfassender Risikobewertungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Solche Bewertungen sind entscheidend, um Schwachstellen zu identifizieren und effektive Sicherheitslösungen zu entwickeln, die auf die einzigartigen Herausforderungen von vernetzten Fahrzeugen zugeschnitten sind. 

Dieser systematische Ansatz gewährleistet, dass die Cybersicherheitsmaßnahmen an die sich ständig ändernde Bedrohungsumgebung und die Lebenszyklusphasen der Fahrzeuge angepasst sind.

Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen ist ein nicht verhandelbarer Aspekt der Automobilbranche – insbesondere im Bereich der Cybersicherheit. 

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich rüstet Einzelpersonen und Fachleute mit dem Wissen und Verständnis dieser Vorschriften aus, so dass sie in der Lage sind, die komplexe Compliance-Landschaft effektiv zu navigieren. Dieses Wissen gewährleistet, dass Automobilunternehmen die notwendigen Cybersicherheitsstandards erfüllen und so einen sichereren und geschützteren Fahrzeugbetrieb für alle fördern.

Wie führt man Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich durch?

Schritt 1: Definieren von Schulungszielen

Bevor Sie mit einer Schulung zur Cybersicherheit beginnen, ist es wesentlich, Ihre Ziele klar zu definieren. 

Dazu gehört das Verständnis, was Sie mit der Schulung erreichen möchten. Möchten Sie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter für potenzielle Bedrohungen verbessern? Möchten Sie, dass sie in der Lage sind, auf Cybersecurity-Vorfälle zu reagieren und sie zu identifizieren?

Beispiele für Schulungsziele sind:

  • Verbesserung des Bewusstseins der Mitarbeiter für Cybersicherheitsbedrohungen.

  • Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausstatten, Vorfälle im Bereich der Cybersicherheit zu identifizieren und darauf zu reagieren.

  • Entwicklung eines Verständnisses für bewährte Praktiken der Branche zur Bewältigung von Sicherheitsrisiken im Automobilbereich.

Für jedes Ziel, das Sie setzen, sollten Sie Erfolgsmetriken identifizieren – zum Beispiel, wie viele Mitarbeiter ein bestimmtes Wissensniveau erreicht haben oder die Anzahl der verhinderten Vorfälle aufgrund der Schulung.

Schritt 2: Entwicklung von Schulungsinhalten rund um die Ziele

Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie beginnen, Schulungsinhalte zu erstellen. Überlegen Sie, welche Wissens- oder Fähigkeitslücken geschlossen werden müssen, um jedes Ziel zu erreichen, und entwickeln Sie entsprechend Kursinhalte.

Dies kann beinhalten:

  • Cybersicherheitsbedrohungen im Überblick: Geben Sie einen Überblick über die aktuellen Cybersicherheitsbedrohungen in der Automobilbranche. Diskutieren Sie gängige Angriffsvektoren wie Remote-Hacking, Software Schwachstellen und Social Engineering.

  • Best Practices: Bringen Sie Ihren Mitarbeitern die bewährten Praktiken für die Sicherung von Automobilsystemen bei. Dies kann die Erklärung der Bedeutung von Software-Updates, des ordnungsgemäßen Managements von Passwörtern und von physischen Sicherheitsmaßnahmen umfassen.

  • Reaktion auf Vorfälle: Bereiten Sie Ihr Team auf die Möglichkeit eines Cybersicherheitsvorfalls vor. Entwickeln Sie Verfahren zur Identifizierung, Meldung und Minderung von Sicherheitsverletzungen.

  • Vorschriften und Standards: Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit relevanten Branchenvorschriften und -standards vertraut, wie z.B. TISAX®, ISO® 27001, ISO®/SAE® 21434 und DSGVO.

Um sicherzustellen, dass die Schulung ansprechend und effektiv ist, erwägen Sie den Einsatz einer Mischung aus Methoden wie Vorlesungen, Demonstrationen, Simulationen, praktischen Übungen und Benutzererfahrungen.

Schritt 3: Geplante Phishing-Angriffe durchführen

Ein effektiver Weg, um die Schulung in der Cybersicherheit zu festigen, ist die Durchführung geplanter Phishing-Angriffe. 

Führen Sie diesen Test durch, indem Sie E-Mails an Ihre Mitarbeiter senden, die sich als legitime Entität ausgeben, wie zum Beispiel ein Kollege, Kunde oder Lieferant. Fügen Sie Links oder Anhänge zu diesen E-Mails hinzu oder bitten Sie Ihre Mitarbeiter, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Nachdem die E-Mails versendet wurden, überwachen Sie, wie Ihre Mitarbeiter reagieren, und geben Sie Feedback zu möglichen Schwachstellen. Verwenden Sie diese Daten, um Ihr Cybersecurity-Schulungsprogramm weiter zu verfeinern.

Schritt 4: Nutzen von Online-Ressourcen

Interne Schulungen reichen für KMU mit begrenzten Ressourcen nicht immer aus. Die Ergänzung mit Online-Schulungsressourcen ist eine großartige Möglichkeit, alle Aspekte abzudecken.

Es gibt viele Optionen, darunter:

  • Online-Communities: Online-Communities wie ISMS Connect können eine ausgezeichnete Ergänzung zu Schulungen sein. Wir bieten schrittweise Anleitungen zu wichtigen Themen, und unser Expertenteam steht immer zur Beantwortung von Fragen zur Einrichtung eines Schulungsregimes bereit.

  • Kurse: Anbieter wie SAE InternationalTUV Sud und CYRES Consulting bieten Präsenz- und Online-Schulungen im Bereich Cybersicherheit an.

  • Videos: YouTube-Videos können eine großartige Möglichkeit sein, sich einen Überblick über verschiedene Cybersicherheitsthemen zu verschaffen, wie z.B. bewährte Praktiken bei Passwörtern und Patch-Management.

Schritt 5: Machen Sie es zu einer fortlaufenden Teamleistung

Cybersicherheit ist kein einmaliges Ereignis – es ist eine fortlaufende Anstrengung. 

Aktualisieren Sie kontinuierlich Ihre Schulungsmaterialien, um dem sich ständig ändernden Bedrohungsumfeld gerecht zu werden. Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich über die neuesten Entwicklungen und Bedrohungen im Bereich der Cybersicherheit durch Newsletter, Webinare oder Branchenkonferenzen zu informieren. Etablieren Sie eine Kultur des Cybersicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen, in der jeder versteht, welche Rolle er beim Schutz von Automobilsystemen und -daten spielt.

Die bereitgestellten Ressourcen können wertvoll sein für weiterführendes Lernen und die Zertifizierung im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Die Zertifizierung kann ein Engagement für Cybersicherheitsexzellenz demonstrieren und Stakeholder versichern.

Fazit

Effektive Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich sind entscheidend, um moderne Fahrzeuge vor sich entwickelnden Cyberrisiken zu schützen. Indem klare Schulungsziele festgelegt, relevante Inhalte erstellt, geplante Phishing-Übungen durchgeführt und Online-Kurse genutzt werden, können Organisationen ihre Teams mit dem notwendigen Wissen und den erforderlichen Fähigkeiten ausrüsten, um Automobilsysteme und -daten zu schützen.

Bei ISMS Connect unterstützen wir Sie dabei, wichtige Zertifizierungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich wie TISAX® und ISO® 27001 durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung zu erlangen.

Besuchen Sie ISMS Connect, um Ihre Reise zur Compliance zu beginnen.

Explayn

Strategy Consulting • 20+ Mitarbeiter • TISAX® • Germany

Wir wollten ein schlankes und leistungsfähiges Informationssicherheits- managementsystem, das unser kleines Beratungsunternehmen schützt, aber nicht überfordert.

Marvin Müller

Information Security Officer bei explayn consulting GmbH

Audit erfolgreich bestanden

Stolz TISAX® zertifiziert

Die Cybersicherheit im Automobilbereich gewinnt zunehmend an Bedeutung, da Autos immer stärker vernetzt werden. 

Bei ISMS Connect haben wir gesehen, wie sich die Datensicherheitslandschaft im Automobilbereich in Echtzeit verändert hat – und wir wissen, wie herausfordernd es für schlanke KMU sein kann, Schritt zu halten. Die Schulung zur Cybersicherheit im Automobilbereich ist eine gute Lösung, aber die Durchführung dieser Schulung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir diesen kurzen Leitfaden zur Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich zusammengestellt, um Sie mit dem notwendigen Wissen und den Erkenntnissen auszustatten, um diese sich verändernde Landschaft selbstbewusst zu navigieren.

Bereit, die Sicherheit Ihrer Automobilorganisation zu gewährleisten? Lesen Sie weiter.

Was ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich?

Schulungsprogramme zur Cybersicherheit im Automobilbereich rüsten Fachleute der Automobilbranche mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, um die Herausforderungen der Cybersicherheit in Fahrzeugen zu verstehen und anzugehen.

Diese Programme können alle möglichen Themen abdecken, einschließlich:

  • Grundlagen der Cybersicherheit

  • Bedrohungen der Automobilbranche

  • Sichere Praktiken bei der Softwareentwicklung

  • Netzwerksicherheit und Kommunikationsprotokolle

  • Risikobewertung und -management

  • Einhaltung von Standards und Vorschriften (TISAX®, ISO® 27001, DSGVO usw.)

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig.

Bei ISMS Connect vereinfachen wir die Einhaltung von TISAX® und ISO® 27001 für KMU durch informative Leitfäden, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung auf Abruf. Unsere aktive Community von Fachleuten der Automobilbranche bietet auch wertvolle Einblicke und Ratschläge zu Cybersicherheitsfragen.

Warum ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich wichtig?

Aktuell bleiben im sich ständig ändernden Bedrohungs- landscape

Das sich entwickelnde Bedrohungs- landscape innerhalb der Automobilbranche erfordert einen wachsamen und proaktiven Ansatz zum Schutz von Fahrzeugen und ihren Insassen. 

Wie in einer Studie von McKinsey dargelegt, bewegt sich die Branche rasch auf eine größere Vernetzung zu, mit der Einführung von vernetzten Autos und autonomen Fahrzeugen. Dieser technologische Sprung hat jedoch die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen, die Schwachstellen in diesen fortschrittlichen Systemen ausnutzen wollen. 

Diese Cyberbedrohungen stellen nicht nur ein Risiko für die Privatsphäre und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen dar, sondern auch für die Integrität kritischer Fahrzeugfunktionen.

Branchenspezifisches Wissen erwerben

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich bietet branchenspezifisches Wissen, das unerlässlich ist, um diesen sich entwickelnden Bedrohungen effektiv zu begegnen. 

Eine von SpringerLink durchgeführte Studie unterstreicht die Bedeutung der Durchführung umfassender Risikobewertungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Solche Bewertungen sind entscheidend, um Schwachstellen zu identifizieren und effektive Sicherheitslösungen zu entwickeln, die auf die einzigartigen Herausforderungen von vernetzten Fahrzeugen zugeschnitten sind. 

Dieser systematische Ansatz gewährleistet, dass die Cybersicherheitsmaßnahmen an die sich ständig ändernde Bedrohungsumgebung und die Lebenszyklusphasen der Fahrzeuge angepasst sind.

Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen ist ein nicht verhandelbarer Aspekt der Automobilbranche – insbesondere im Bereich der Cybersicherheit. 

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich rüstet Einzelpersonen und Fachleute mit dem Wissen und Verständnis dieser Vorschriften aus, so dass sie in der Lage sind, die komplexe Compliance-Landschaft effektiv zu navigieren. Dieses Wissen gewährleistet, dass Automobilunternehmen die notwendigen Cybersicherheitsstandards erfüllen und so einen sichereren und geschützteren Fahrzeugbetrieb für alle fördern.

Wie führt man Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich durch?

Schritt 1: Definieren von Schulungszielen

Bevor Sie mit einer Schulung zur Cybersicherheit beginnen, ist es wesentlich, Ihre Ziele klar zu definieren. 

Dazu gehört das Verständnis, was Sie mit der Schulung erreichen möchten. Möchten Sie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter für potenzielle Bedrohungen verbessern? Möchten Sie, dass sie in der Lage sind, auf Cybersecurity-Vorfälle zu reagieren und sie zu identifizieren?

Beispiele für Schulungsziele sind:

  • Verbesserung des Bewusstseins der Mitarbeiter für Cybersicherheitsbedrohungen.

  • Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausstatten, Vorfälle im Bereich der Cybersicherheit zu identifizieren und darauf zu reagieren.

  • Entwicklung eines Verständnisses für bewährte Praktiken der Branche zur Bewältigung von Sicherheitsrisiken im Automobilbereich.

Für jedes Ziel, das Sie setzen, sollten Sie Erfolgsmetriken identifizieren – zum Beispiel, wie viele Mitarbeiter ein bestimmtes Wissensniveau erreicht haben oder die Anzahl der verhinderten Vorfälle aufgrund der Schulung.

Schritt 2: Entwicklung von Schulungsinhalten rund um die Ziele

Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie beginnen, Schulungsinhalte zu erstellen. Überlegen Sie, welche Wissens- oder Fähigkeitslücken geschlossen werden müssen, um jedes Ziel zu erreichen, und entwickeln Sie entsprechend Kursinhalte.

Dies kann beinhalten:

  • Cybersicherheitsbedrohungen im Überblick: Geben Sie einen Überblick über die aktuellen Cybersicherheitsbedrohungen in der Automobilbranche. Diskutieren Sie gängige Angriffsvektoren wie Remote-Hacking, Software Schwachstellen und Social Engineering.

  • Best Practices: Bringen Sie Ihren Mitarbeitern die bewährten Praktiken für die Sicherung von Automobilsystemen bei. Dies kann die Erklärung der Bedeutung von Software-Updates, des ordnungsgemäßen Managements von Passwörtern und von physischen Sicherheitsmaßnahmen umfassen.

  • Reaktion auf Vorfälle: Bereiten Sie Ihr Team auf die Möglichkeit eines Cybersicherheitsvorfalls vor. Entwickeln Sie Verfahren zur Identifizierung, Meldung und Minderung von Sicherheitsverletzungen.

  • Vorschriften und Standards: Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit relevanten Branchenvorschriften und -standards vertraut, wie z.B. TISAX®, ISO® 27001, ISO®/SAE® 21434 und DSGVO.

Um sicherzustellen, dass die Schulung ansprechend und effektiv ist, erwägen Sie den Einsatz einer Mischung aus Methoden wie Vorlesungen, Demonstrationen, Simulationen, praktischen Übungen und Benutzererfahrungen.

Schritt 3: Geplante Phishing-Angriffe durchführen

Ein effektiver Weg, um die Schulung in der Cybersicherheit zu festigen, ist die Durchführung geplanter Phishing-Angriffe. 

Führen Sie diesen Test durch, indem Sie E-Mails an Ihre Mitarbeiter senden, die sich als legitime Entität ausgeben, wie zum Beispiel ein Kollege, Kunde oder Lieferant. Fügen Sie Links oder Anhänge zu diesen E-Mails hinzu oder bitten Sie Ihre Mitarbeiter, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Nachdem die E-Mails versendet wurden, überwachen Sie, wie Ihre Mitarbeiter reagieren, und geben Sie Feedback zu möglichen Schwachstellen. Verwenden Sie diese Daten, um Ihr Cybersecurity-Schulungsprogramm weiter zu verfeinern.

Schritt 4: Nutzen von Online-Ressourcen

Interne Schulungen reichen für KMU mit begrenzten Ressourcen nicht immer aus. Die Ergänzung mit Online-Schulungsressourcen ist eine großartige Möglichkeit, alle Aspekte abzudecken.

Es gibt viele Optionen, darunter:

  • Online-Communities: Online-Communities wie ISMS Connect können eine ausgezeichnete Ergänzung zu Schulungen sein. Wir bieten schrittweise Anleitungen zu wichtigen Themen, und unser Expertenteam steht immer zur Beantwortung von Fragen zur Einrichtung eines Schulungsregimes bereit.

  • Kurse: Anbieter wie SAE InternationalTUV Sud und CYRES Consulting bieten Präsenz- und Online-Schulungen im Bereich Cybersicherheit an.

  • Videos: YouTube-Videos können eine großartige Möglichkeit sein, sich einen Überblick über verschiedene Cybersicherheitsthemen zu verschaffen, wie z.B. bewährte Praktiken bei Passwörtern und Patch-Management.

Schritt 5: Machen Sie es zu einer fortlaufenden Teamleistung

Cybersicherheit ist kein einmaliges Ereignis – es ist eine fortlaufende Anstrengung. 

Aktualisieren Sie kontinuierlich Ihre Schulungsmaterialien, um dem sich ständig ändernden Bedrohungsumfeld gerecht zu werden. Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich über die neuesten Entwicklungen und Bedrohungen im Bereich der Cybersicherheit durch Newsletter, Webinare oder Branchenkonferenzen zu informieren. Etablieren Sie eine Kultur des Cybersicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen, in der jeder versteht, welche Rolle er beim Schutz von Automobilsystemen und -daten spielt.

Die bereitgestellten Ressourcen können wertvoll sein für weiterführendes Lernen und die Zertifizierung im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Die Zertifizierung kann ein Engagement für Cybersicherheitsexzellenz demonstrieren und Stakeholder versichern.

Fazit

Effektive Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich sind entscheidend, um moderne Fahrzeuge vor sich entwickelnden Cyberrisiken zu schützen. Indem klare Schulungsziele festgelegt, relevante Inhalte erstellt, geplante Phishing-Übungen durchgeführt und Online-Kurse genutzt werden, können Organisationen ihre Teams mit dem notwendigen Wissen und den erforderlichen Fähigkeiten ausrüsten, um Automobilsysteme und -daten zu schützen.

Bei ISMS Connect unterstützen wir Sie dabei, wichtige Zertifizierungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich wie TISAX® und ISO® 27001 durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung zu erlangen.

Besuchen Sie ISMS Connect, um Ihre Reise zur Compliance zu beginnen.

Demokratisierung von Informationssicherheit und Compliance

ISMS Connect hat es sich zur Aufgabe gemacht, Organisationen jeder Größe die Möglichkeit zu geben, Informationssicherheitsmanagement einfach und budgetschonend umzusetzen. Unser Ziel ist es, unser Wissen mit allen Mitgliedern zu teilen und sicherzustellen, dass jeder von einer optimierter Compliance profitieren kann.

TÜV® SÜD Zertifiziert

IRCA-zertifizierter Lead Auditor

TÜV® Rheinland Zertifiziert

Bennet Vogel

Partner & Berater für Informationssicherheit mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Finanz- und IT-Branche.

Christopher Eller

ISMS Connect-Gründer und Informationssicherheitsberater mit über 13 Jahren Erfahrung in IT, Sicherheit, Compliance und Automobilindustrie.

Die Cybersicherheit im Automobilbereich gewinnt zunehmend an Bedeutung, da Autos immer stärker vernetzt werden. 

Bei ISMS Connect haben wir gesehen, wie sich die Datensicherheitslandschaft im Automobilbereich in Echtzeit verändert hat – und wir wissen, wie herausfordernd es für schlanke KMU sein kann, Schritt zu halten. Die Schulung zur Cybersicherheit im Automobilbereich ist eine gute Lösung, aber die Durchführung dieser Schulung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir diesen kurzen Leitfaden zur Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich zusammengestellt, um Sie mit dem notwendigen Wissen und den Erkenntnissen auszustatten, um diese sich verändernde Landschaft selbstbewusst zu navigieren.

Bereit, die Sicherheit Ihrer Automobilorganisation zu gewährleisten? Lesen Sie weiter.

Was ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich?

Schulungsprogramme zur Cybersicherheit im Automobilbereich rüsten Fachleute der Automobilbranche mit dem Wissen und den Fähigkeiten aus, um die Herausforderungen der Cybersicherheit in Fahrzeugen zu verstehen und anzugehen.

Diese Programme können alle möglichen Themen abdecken, einschließlich:

  • Grundlagen der Cybersicherheit

  • Bedrohungen der Automobilbranche

  • Sichere Praktiken bei der Softwareentwicklung

  • Netzwerksicherheit und Kommunikationsprotokolle

  • Risikobewertung und -management

  • Einhaltung von Standards und Vorschriften (TISAX®, ISO® 27001, DSGVO usw.)

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig.

Bei ISMS Connect vereinfachen wir die Einhaltung von TISAX® und ISO® 27001 für KMU durch informative Leitfäden, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung auf Abruf. Unsere aktive Community von Fachleuten der Automobilbranche bietet auch wertvolle Einblicke und Ratschläge zu Cybersicherheitsfragen.

Warum ist die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich wichtig?

Aktuell bleiben im sich ständig ändernden Bedrohungs- landscape

Das sich entwickelnde Bedrohungs- landscape innerhalb der Automobilbranche erfordert einen wachsamen und proaktiven Ansatz zum Schutz von Fahrzeugen und ihren Insassen. 

Wie in einer Studie von McKinsey dargelegt, bewegt sich die Branche rasch auf eine größere Vernetzung zu, mit der Einführung von vernetzten Autos und autonomen Fahrzeugen. Dieser technologische Sprung hat jedoch die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen, die Schwachstellen in diesen fortschrittlichen Systemen ausnutzen wollen. 

Diese Cyberbedrohungen stellen nicht nur ein Risiko für die Privatsphäre und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen dar, sondern auch für die Integrität kritischer Fahrzeugfunktionen.

Branchenspezifisches Wissen erwerben

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich bietet branchenspezifisches Wissen, das unerlässlich ist, um diesen sich entwickelnden Bedrohungen effektiv zu begegnen. 

Eine von SpringerLink durchgeführte Studie unterstreicht die Bedeutung der Durchführung umfassender Risikobewertungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Solche Bewertungen sind entscheidend, um Schwachstellen zu identifizieren und effektive Sicherheitslösungen zu entwickeln, die auf die einzigartigen Herausforderungen von vernetzten Fahrzeugen zugeschnitten sind. 

Dieser systematische Ansatz gewährleistet, dass die Cybersicherheitsmaßnahmen an die sich ständig ändernde Bedrohungsumgebung und die Lebenszyklusphasen der Fahrzeuge angepasst sind.

Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen ist ein nicht verhandelbarer Aspekt der Automobilbranche – insbesondere im Bereich der Cybersicherheit. 

Die Schulung in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich rüstet Einzelpersonen und Fachleute mit dem Wissen und Verständnis dieser Vorschriften aus, so dass sie in der Lage sind, die komplexe Compliance-Landschaft effektiv zu navigieren. Dieses Wissen gewährleistet, dass Automobilunternehmen die notwendigen Cybersicherheitsstandards erfüllen und so einen sichereren und geschützteren Fahrzeugbetrieb für alle fördern.

Wie führt man Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich durch?

Schritt 1: Definieren von Schulungszielen

Bevor Sie mit einer Schulung zur Cybersicherheit beginnen, ist es wesentlich, Ihre Ziele klar zu definieren. 

Dazu gehört das Verständnis, was Sie mit der Schulung erreichen möchten. Möchten Sie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter für potenzielle Bedrohungen verbessern? Möchten Sie, dass sie in der Lage sind, auf Cybersecurity-Vorfälle zu reagieren und sie zu identifizieren?

Beispiele für Schulungsziele sind:

  • Verbesserung des Bewusstseins der Mitarbeiter für Cybersicherheitsbedrohungen.

  • Mitarbeiter mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausstatten, Vorfälle im Bereich der Cybersicherheit zu identifizieren und darauf zu reagieren.

  • Entwicklung eines Verständnisses für bewährte Praktiken der Branche zur Bewältigung von Sicherheitsrisiken im Automobilbereich.

Für jedes Ziel, das Sie setzen, sollten Sie Erfolgsmetriken identifizieren – zum Beispiel, wie viele Mitarbeiter ein bestimmtes Wissensniveau erreicht haben oder die Anzahl der verhinderten Vorfälle aufgrund der Schulung.

Schritt 2: Entwicklung von Schulungsinhalten rund um die Ziele

Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie beginnen, Schulungsinhalte zu erstellen. Überlegen Sie, welche Wissens- oder Fähigkeitslücken geschlossen werden müssen, um jedes Ziel zu erreichen, und entwickeln Sie entsprechend Kursinhalte.

Dies kann beinhalten:

  • Cybersicherheitsbedrohungen im Überblick: Geben Sie einen Überblick über die aktuellen Cybersicherheitsbedrohungen in der Automobilbranche. Diskutieren Sie gängige Angriffsvektoren wie Remote-Hacking, Software Schwachstellen und Social Engineering.

  • Best Practices: Bringen Sie Ihren Mitarbeitern die bewährten Praktiken für die Sicherung von Automobilsystemen bei. Dies kann die Erklärung der Bedeutung von Software-Updates, des ordnungsgemäßen Managements von Passwörtern und von physischen Sicherheitsmaßnahmen umfassen.

  • Reaktion auf Vorfälle: Bereiten Sie Ihr Team auf die Möglichkeit eines Cybersicherheitsvorfalls vor. Entwickeln Sie Verfahren zur Identifizierung, Meldung und Minderung von Sicherheitsverletzungen.

  • Vorschriften und Standards: Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit relevanten Branchenvorschriften und -standards vertraut, wie z.B. TISAX®, ISO® 27001, ISO®/SAE® 21434 und DSGVO.

Um sicherzustellen, dass die Schulung ansprechend und effektiv ist, erwägen Sie den Einsatz einer Mischung aus Methoden wie Vorlesungen, Demonstrationen, Simulationen, praktischen Übungen und Benutzererfahrungen.

Schritt 3: Geplante Phishing-Angriffe durchführen

Ein effektiver Weg, um die Schulung in der Cybersicherheit zu festigen, ist die Durchführung geplanter Phishing-Angriffe. 

Führen Sie diesen Test durch, indem Sie E-Mails an Ihre Mitarbeiter senden, die sich als legitime Entität ausgeben, wie zum Beispiel ein Kollege, Kunde oder Lieferant. Fügen Sie Links oder Anhänge zu diesen E-Mails hinzu oder bitten Sie Ihre Mitarbeiter, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Nachdem die E-Mails versendet wurden, überwachen Sie, wie Ihre Mitarbeiter reagieren, und geben Sie Feedback zu möglichen Schwachstellen. Verwenden Sie diese Daten, um Ihr Cybersecurity-Schulungsprogramm weiter zu verfeinern.

Schritt 4: Nutzen von Online-Ressourcen

Interne Schulungen reichen für KMU mit begrenzten Ressourcen nicht immer aus. Die Ergänzung mit Online-Schulungsressourcen ist eine großartige Möglichkeit, alle Aspekte abzudecken.

Es gibt viele Optionen, darunter:

  • Online-Communities: Online-Communities wie ISMS Connect können eine ausgezeichnete Ergänzung zu Schulungen sein. Wir bieten schrittweise Anleitungen zu wichtigen Themen, und unser Expertenteam steht immer zur Beantwortung von Fragen zur Einrichtung eines Schulungsregimes bereit.

  • Kurse: Anbieter wie SAE InternationalTUV Sud und CYRES Consulting bieten Präsenz- und Online-Schulungen im Bereich Cybersicherheit an.

  • Videos: YouTube-Videos können eine großartige Möglichkeit sein, sich einen Überblick über verschiedene Cybersicherheitsthemen zu verschaffen, wie z.B. bewährte Praktiken bei Passwörtern und Patch-Management.

Schritt 5: Machen Sie es zu einer fortlaufenden Teamleistung

Cybersicherheit ist kein einmaliges Ereignis – es ist eine fortlaufende Anstrengung. 

Aktualisieren Sie kontinuierlich Ihre Schulungsmaterialien, um dem sich ständig ändernden Bedrohungsumfeld gerecht zu werden. Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich über die neuesten Entwicklungen und Bedrohungen im Bereich der Cybersicherheit durch Newsletter, Webinare oder Branchenkonferenzen zu informieren. Etablieren Sie eine Kultur des Cybersicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen, in der jeder versteht, welche Rolle er beim Schutz von Automobilsystemen und -daten spielt.

Die bereitgestellten Ressourcen können wertvoll sein für weiterführendes Lernen und die Zertifizierung im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich. Die Zertifizierung kann ein Engagement für Cybersicherheitsexzellenz demonstrieren und Stakeholder versichern.

Fazit

Effektive Schulungen in Sachen Cybersicherheit im Automobilbereich sind entscheidend, um moderne Fahrzeuge vor sich entwickelnden Cyberrisiken zu schützen. Indem klare Schulungsziele festgelegt, relevante Inhalte erstellt, geplante Phishing-Übungen durchgeführt und Online-Kurse genutzt werden, können Organisationen ihre Teams mit dem notwendigen Wissen und den erforderlichen Fähigkeiten ausrüsten, um Automobilsysteme und -daten zu schützen.

Bei ISMS Connect unterstützen wir Sie dabei, wichtige Zertifizierungen im Bereich der Cybersicherheit im Automobilbereich wie TISAX® und ISO® 27001 durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dokumentenvorlagen und Expertenunterstützung zu erlangen.

Besuchen Sie ISMS Connect, um Ihre Reise zur Compliance zu beginnen.

Starten Sie Ihr Projekt jetzt
mit ISMS Connect

Starten Sie Ihr Projekt jetzt
mit ISMS Connect

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfangreiche Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket destilliert, das mit unbegrenztem Support angereichert ist.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst für einen Bruchteil der normalen Projektkosten umzusetzen.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfassende Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket destilliert, angereichert mit unbegrenztem Support.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst für einen Bruchteil der normalen Projektkosten zu implementieren.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfangreiche Beratungsexpertise in ein einziges, alles umfassendes Paket destilliert, das mit unbegrenztem Support angereichert ist.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst zu implementieren, und das für einen Bruchteil der normalen Projektkosten.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch