Insights in TISAX®

Wie Sie Ihre Chancen auf die TISAX®-Zertifizierung erhöhen können

Wenn Sie in der Automobilindustrie arbeiten, hat die Informationssicherheit oberste Priorität. Um von Kunden das Vertrauen in Ihre Daten zu gewinnen, sollten Sie arbeiten...

Christopher Eller

14.07.2023

Wenn Sie in der Automobilindustrie arbeiten, hat die Informationssicherheit höchste Priorität. Damit die Kunden Ihnen ihre Daten anvertrauen, sollten Sie auf eine TISAX®-Zertifizierung hinarbeiten. Es handelt sich um einen angesehenen Standard, der Ihre Glaubwürdigkeit erheblich steigert.

Die TISAX®-Zertifizierung erfordert jedoch viel Vorbereitung und konzentrierte Arbeit. Das ist keine Kleinigkeit – vor allem, wenn Sie mit dem TISAX®-Standard nicht vertraut sind. Glücklicherweise bieten Dienste wie ISMS Connect schrittweise Anleitungen und fachkundige Beratung zur Umsetzung der TISAX®-Standards in Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie mehr über die TISAX®-Zertifizierung erfahren möchten (und darüber, wie Sie sie schnell erreichen können), lesen Sie weiter.

Was ist die TISAX®-Zertifizierung?

Die Trusted Information Security Assessment Exchange®(TISAX®)-Zertifizierung ist ein europäischer Standard für Informationssicherheit, der für die Automobilindustrie entwickelt wurde und von der ENX Association verwaltet wird. Das Ziel der TISAX®-Zertifizierungen ist es, das Grundniveau der Informations- und Cybersicherheit bei den europäischen Automobilherstellern und -zulieferern anzuheben.

Der TISAX®-Standard basierte ursprünglich auf ISO® 27001. Infolgedessen teilen sie viele der Anforderungen und Empfehlungen. Da der TISAX®-Standard jedoch auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten ist, gibt es auch viele wichtige Unterschiede.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, eine TISAX®-Zertifizierung zu erhalten, wird allgemein empfohlen, dass Unternehmen beide Standards beachten. Aber denken Sie daran: Es handelt sich um unterschiedliche Standards, die jeweils eine eigene Bewertung erfordern.

Vorteile der TISAX®-Zertifizierung für Ihr Unternehmen

Grundlage für die ISO® 27001-Zertifizierung

Die TISAX®-Zertifizierung bedeutet, dass Sie fast alle Anforderungen der ISO® 27001-Norm erfüllt haben. Dies dürfte das Erreichen der ISO® 27001-Zertifizierung erheblich erleichtern.

Differenzieren Sie Ihr Unternehmen in den Augen der OEMs

Die TISAX®-Zertifizierung verschafft Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, da sie beweist, dass Sie eine bestimmte Qualität des Informationssicherheitsmanagements erreicht haben. Große Automobilunternehmen (OEMs) arbeiten eher mit Ihnen zusammen, was es Ihnen erleichtert, starke Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Krisenmanagement – Wachsende Bedeutung in TISAX®

In dem Maße, wie sich die Automobilindustrie weiterentwickelt und neue Technologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren einführt, entwickeln sich auch die damit verbundenen Risiken. Sie müssen nach neuen Arten von Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen in Ihren Informationssicherheitssystemen Ausschau halten, um kostspielige Zwischenfälle zu reduzieren und im Idealfall zu verhindern .

Diese Risiken können sich nicht nur auf Ihr Unternehmen, sondern auch auf die Hersteller und Fahrer selbst auswirken, weshalb ein hoher Sicherheitsstandard unerlässlich ist. Der TISAX®-Standard ist ein hervorragender Maßstab für eine angesehene Zertifizierung, die auf dem intern anerkannten ISO® 27001-Standard basiert.

Schutz für Ihr Vermögen

Die TISAX®-Vorschriften helfen Ihnen, Ihre Werte hinter Ihren Sicherheitssystemen gut zu schützen. Sie können Risiken in Ihrem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) effizient identifizieren und abmildern, bevor sie ernsthafte Schäden und finanzielle Verluste verursachen.

Wie Sie Ihre Chancen auf die TISAX®-Zertifizierung erhöhen können

Arbeiten Sie mit kompetenten Beratern

Die Zusammenarbeit mit TISAX®-Beratern ist ein sicherer Weg, um Ihre Chancen auf eine Zertifizierung zu erhöhen. Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen – und die TISAX®-Berater kennen sich mit diesem komplizierten Prozess bestens aus.

Mit ISMS Connect haben Unternehmen unbegrenzten On-Demand-Zugang zu einem Team von TISAX®-Experten über Chat und Videoanrufe. Sie können Fragen stellen, sich beraten lassen und alle Probleme besprechen, die Sie haben.

Außerdem stellen wir Ihnen umfassende Dokumente zur Umsetzung von TISAX® zur Verfügung, in denen die verschiedenen Anforderungen, die Sie für die Zertifizierung erfüllen müssen, aufgeschlüsselt sind.

Frühzeitig planen!

Der beste Zeitpunkt für die Vorbereitung auf die TISAX®-Zertifizierung (oder: TISAX®-Assessment) ist jetzt.

Es braucht viel Zeit, um alle TISAX®-Anforderungen zu verstehen, Ihr Team auf den neuesten Stand zu bringen und die erforderlichen Lösungen zu implementieren. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen von ISMS Connect zu den wichtigsten Aspekten des Prozesses sind eine große Zeitersparnis, aber Sie müssen trotzdem genügend Zeit für das Projekt einplanen.

Beginnen Sie mit der Erstellung eines detaillierten (aber prägnanten) Fahrplans für alle Aktivitäten, die Sie durchführen müssen, um die Vorschriften einzuhalten. Sobald Sie alles abgesteckt haben, können Sie mit der Planung von Aufgaben wie Lückenanalysen und Risikobewertungen beginnen. Vergewissern Sie sich, dass diese Aufgaben bestimmten Teams von Einzelpersonen zugewiesen werden und dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst ist.

Da Sie im Voraus planen, ist es einfacher zu bestimmen, welche Ressourcen Sie später benötigen, und diese entsprechend zuzuweisen. Ermitteln Sie mögliche künftige Herausforderungen und entwickeln Sie Möglichkeiten, diese Probleme zu umgehen, um größere Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Um alle Beteiligten auf Kurs zu halten, ist die Festlegung von Fristen und Meilensteinen von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn die Zertifizierung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreicht werden soll. Es ist auch wichtig, dass alle Unterlagen vorbereitet und für die Beteiligten leicht zugänglich sind. Im Laufe des Prozesses müssen Sie möglicherweise Dokumente wie Informationssicherheitsrichtlinien erstellen oder aktualisieren.

Verstehen der TISAX®-Anforderungen

Um die Zertifizierung zu bestehen, müssen Sie sich mit den TISAX®-Anforderungen und Bewertungskriterien vertraut machen.

Wie ist der TISAX®-Standard (VDA® ISA) strukturiert?

Die offizielle Selbstbewertung umfasst drei Hauptmodule:

  • Informationssicherheit

  • Schutz von Prototypen

  • Datenschutz

Je nach Umfang Ihres ISMS werden Sie unterschiedlichen Bewertungsverfahren (Assessment Level) unterzogen. Für das Assessment Level 1 müssen Sie nur eine Selbstbewertung mit dem TISAX® / VDA® ISA-Fragebogen für alle drei Module durchführen.

Die TISAX®-Assessments der Stufe 2 erfordert jedoch einen externen Prüfer, der von der ENX Association akkreditiert wurde. Diese bewerten Ihre Selbsteinschätzung und führen eine Plausibilitätsprüfung durch, die Sie bestehen müssen, bevor sie Ihr ISMS und Ihre TISAX®-Implementierung überprüfen.

Für das höchste Schutzniveau (Assessment Level 3) muss der externe Prüfer bei Ihrer Bewertung vor Ort sein.

Ziele der TISAX®-Bewertung

Bei der Festlegung des Geltungsbereichs Ihres ISMS müssen Sie die TISAX®-Bewertungsziele berücksichtigen. Sie müssen mindestens ein Ziel auswählen, das Sie dann als Maßstab für Ihr Informationssicherheitssystem verwenden können.

Hier sind die Ziele der TISAX®-Bewertung:

  • Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf

  • Umgang mit Informationen mit sehr hohem Schutzbedarf

  • Schutz von Prototypenbauteilen und -Komponenten

  • Schutz von Prototypenfahrzeugen

  • Umgang mit Erprobungsfahrzeugen

  • Schutz von Prototypen während Veranstaltungen und Film- und Fotoshootings

  • Datenschutz

  • Datenschutz mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten

Wählen Sie Ziele, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Oder wenn ein Geschäftspartner von Ihnen verlangt, ein bestimmtes TISAX®-Label zu erhalten, wählen Sie das entsprechende Ziel aus. Wenn Sie zum Beispiel das Ziel “Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf” wählen, erhalten Sie nach bestandener Zertifizierung ein TISAX®-Siegel mit derselben Bezeichnung.

Welche TISAX®-Anforderungen müssen Sie in Ihrem ISMS umsetzen?

Die TISAX®-Anforderungen können je nach dem von Ihnen gewählten Bewertungsziel leicht abweichen, aber im Allgemeinen sind die meisten Richtlinien auch in der ISO® 27001-Norm enthalten.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger TISAX®-Anforderungen, die Sie beachten sollten:

  • Aufbau und Umsetzung eines ISMS

  • Durchführung von Risikobewertungen und Erstellung von Plänen zur Risikobehandlung

  • Erstellung von Notfallplänen zur Abwehr künftiger Sicherheitsbedrohungen

  • Aufbau einer sicheren Infrastruktur und Anwendung bewährter Verfahren für die Informationssicherheit

  • Umsetzung wirksamer Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

  • Durchführung regelmäßiger ISMS-Bewertungen und Verfolgung der Leistung

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Informationssicherheit

Bereiten Sie die Anforderungen Ihres Unternehmens vor

Ermitteln Sie, welche TISAX®-Anforderungen in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden müssen und treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen. Wenn Sie noch kein geeignetes ISMS eingerichtet haben, sollten Sie die ISO®-Norm 27001 nutzen, um ein wirksames Sicherheitssystem zu entwickeln. Dies dient auch als gute Grundlage für die TISAX®-Zertifizierung.

Interne Beurteilungen durchführen

Führen Sie regelmäßig interne Audits durch, um Schwachstellen in Ihrem Informationssicherheitssystem aufzudecken und die Einhaltung von TISAX® zu überprüfen. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, kontinuierlich Wege zur Verbesserung Ihres ISMS zu finden und sicherzustellen, dass Sie Ihre gewählten TISAX®-Ziele erreichen. Sie können diese Selbstbeurteilungen auch zur Vorbereitung auf die offizielle Prüfung durchführen.

Dokumentation vorbereiten

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente, einschließlich Richtlinien und Verfahren, erstellen, um Ihre TISAX®-Einführung zu belegen. Ihre Unterlagen sollten klar und prägnant sein, da der externe Prüfer sie während Ihrer Bewertung überprüfen wird.

Lückenanalyse durchführen

Führen Sie eine Lückenanalyse (GAP-Analyse) durch, um festzustellen, welche Bereiche Ihres ISMS noch verbessert werden müssen, um die erforderlichen TISAX®-Anforderungen (einschließlich Ihrer Bewertungsziele) zu erfüllen. Sie werden Ihre Verfahren zur Informationssicherheit anhand des TISAX®-Standards bewerten, um Lücken zwischen den beiden Standards zu ermitteln.

Bei der Durchführung Ihrer Lückenanalyse sollten Sie Folgendes beachten:

  • ISMS-Reife und -Wirksamkeit: Werfen Sie einen Blick auf den Reifegrad und die Wirksamkeit Ihres ISMS. Wird sie richtig umgesetzt? Gibt es Bereiche, die gestärkt werden müssen?

  • TISAX®-Bereitschaft: Vergewissern Sie sich, dass Ihr ISMS TISAX®-ready ist, d. h. dass es den Anforderungen des Standards entspricht.

Implementierung von Informationssicherheitsmaßnahmen

Entwerfen und implementieren Sie Informationssicherheitsmaßnahmen in Ihr ISMS gemäß Ihren TISAX®-Anforderungen. Dies kann eine Änderung Ihrer Richtlinien, Verfahren und Risikominderungspläne erforderlich machen, also achten Sie darauf, alles zu dokumentieren. Ihre Mitarbeiter sollten im Rahmen von Programmen zur Sensibilisierung für Sicherheitsfragen auch in der Verwendung der neuen Maßnahmen geschult werden.

Alle Sicherheitsmaßnahmen, für die Sie sich entscheiden, sollten dazu dienen, die Qualität Ihres Datenschutzes/Informationssicherheit zu verbessern und Schwachstellen in Ihrem System zu minimieren oder zu beheben.

Findings ansprechen und Lücken beheben

Wenn Sie nach einer Lückenanalyse Lücken in Ihrem ISMS festgestellt haben, notieren Sie Ihre Ergebnisse und beginnen Sie, diese zu beheben. Überlegen Sie, wie Sie diese Lücken schließen und Ihr Unternehmen der TISAX®-Konformität näher bringen können.

Mit ISMS Connect erhält Ihr Unternehmen Zugang zu detaillierten Anleitungen für die TISAX®-Zertifizierung, die Ihnen helfen, sich besser auf die Bewertung vorzubereiten. Sie können sich auch an unser Team von Fachberatern wenden, die Sie bei Bedarf persönlich beraten.

Wie finde ich den richtigen Partner, der mir bei der TISAX®-Zertifizierung hilft?

  • Suche nach verschiedenen Partnern: Suchen Sie online nach TISAX®-Beratern und vergleichen Sie verschiedene Agenturen.

  • Ermitteln Sie Ihren Bedarf: Stellen Sie fest, welche Art von Unterstützung Sie von Ihrem Berater benötigen und ob die von Ihnen untersuchten Agenturen diese Anforderungen erfüllen.

  • Holen Sie Angebote von mehreren potenziellen Partnern ein: Verhandeln Sie die Preise mit mehreren Agenturen und vergleichen Sie sie, um herauszufinden, welche Agentur Ihrem Budget entspricht. Sie können auch über ihre Dienstleistungen sprechen, um sich ein Bild von ihrer Methodik zu machen.

  • Fragen Sie nach Empfehlungen: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen geeigneten TISAX®-Berater zu finden, fragen Sie jemanden, der die Zertifizierung erlebt hat, nach Empfehlungen.

  • Befragen Sie die potenziellen Partner: Sobald Sie eine Liste potenzieller Kandidaten haben, befragen Sie diese, um mehr über ihr Fachwissen über die TISAX®-Zertifizierung zu erfahren und um herauszufinden, wie sie Ihnen bei der Einhaltung der Vorschriften helfen könnten.

  • Notieren Sie sich die Details: Nachdem Sie sich für einen TISAX®-Berater entschieden haben, sollten Sie Einzelheiten über dessen Gebühren, Dienstleistungen und Zeitplan besprechen und notieren, um spätere Unklarheiten zu vermeiden.

Worauf Sie bei einem TISAX®-Beratungspartner achten sollten

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit der TISAX®-Zertifizierung

  • Berufserfahrung oder Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit

  • Einschlägige Zeugnisse oder Qualifikationen

  • Persönliche Beratung, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist

  • Hochwertige Referenzen und Zeugnisse (positiver Ruf)

  • in der Lage sein, über geeignete Kommunikationskanäle kontinuierliche Unterstützung zu leisten

  • Hilft Ihnen, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf die TISAX®-Zertifizierung vorzubereiten

TISAX®-Zertifizierungsprozess

  • Online-Registrierung (einschließlich Registrierung Ihres Bewertungsbereichs)

  • Selbsteinschätzung (analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre TISAX® Bereitschaft zu bestimmen)

  • Kontaktieren Sie die Anbieter von TISAX®-Audits und fordern Sie deren Dienste an

  • Wählen Sie einen Prüfer und halten Sie eine Auftaktsitzung ab, um die Einzelheiten der Bewertung zu besprechen.

  • Erste Bewertung

  • Erstellung eines Plans für Abhilfemaßnahmen (falls Lücken gefunden werden)

  • Übermittlung des Plans an einen Prüfer zur Genehmigung (auch bekannt als Bewertung des Plans für Korrekturmaßnahmen)

  • Bewertung der Folgemaßnahmen

  • Austausch (Austausch von Bewertungsergebnissen mit Geschäftspartnern – nur anwendbar, wenn Ihre Partner registrierte TISAX®-Teilnehmer sind)

Kosten verstehen

Die Kosten für eine TISAX®-Zertifizierung hängen von einigen Faktoren ab, darunter:

  • Honorare für Berater

  • Honorare für externe Prüfer (plus Reisekosten für Prüfungen vor Ort)

  • Prüfungsgebühren (einschließlich Folgeprüfungen, falls erforderlich)

  • Der Umfang der Bewertung

…und so weiter.

Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 10.000€ für kleinere Unternehmen bis zwischen 50.000 zu 200.000€. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Kosten zu minimieren, z. B. durch eine gute Vorbereitung auf die Bewertung (um Korrekturpläne und Folgeaudits zu vermeiden) und die Wahl eines Prüfers in der Nähe Ihres Unternehmens (um Reisekosten zu sparen).

Unser Artikel zu den Kosten: Überblick über die Kosten der TISAX®-Zertifizierung – Ein einfacher Leitfaden

Fazit

Für jedes Automobilunternehmen, das sich mit Informationssicherheit beschäftigt, kann die TISAX®-Zertifizierung die Glaubwürdigkeit bei den OEMs erheblich verbessern und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. In einigen Fällen können die Partner sogar verlangen, dass Sie bestimmte TISAX®-Labels erwerben, die nur nach bestandener Zertifizierungsprüfung erhältlich sind.

Wenn Sie mit dem TISAX®-Zertifizierungsprozess nicht vertraut sind, kann die Erfüllung der Anforderungen sehr entmutigend erscheinen. Glücklicherweise vereinfachen Dienste wie ISMS Connect den Prozess durch schrittweise Anleitungen, umfassende Dokumentation und vorausgefüllte Dokumentenvorlagen.

Wählen Sie ISMS Connect als Partner auf Ihrem Weg zur TISAX®-Zertifizierung.

Bekommen Sie Zugang zu
ISMS Connect

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfassende Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket umgewandelt, angereichert mit unbegrenztem Support.

Alle Dokumente

Alle Dokumente

60+ fertige Dokumente maßgeschneidert für ISO® 27001 & TISAX®.
Dokumente in Aktion ansehen

60+ fertige Dokumente maßgeschneidert für ISO® 27001 & TISAX®.
Dokumente in Aktion ansehen

Guides

Guides

Guides

Guides

Step-by-Step-Guides für alle Anforderungen von ISO® 27001 & TISAX®.
Schauen Sie, wie es funktioniert

Step-by-Step Guides für alle Anforderungen von ISO® 27001 & TISAX®.
Sehen Sie, wie es funktioniert

Kundensupport

Kundensupport

Unbegrenzter Support, um Sie bei jeder Anfrage und Herausforderung zu unterstützen.
Mehr über unsere Berater

Unbegrenzter Support, um Sie bei jeder Anfrage und Herausforderung zu unterstützen.
Mehr über unsere Berater

Wenn Sie in der Automobilindustrie arbeiten, hat die Informationssicherheit höchste Priorität. Damit die Kunden Ihnen ihre Daten anvertrauen, sollten Sie auf eine TISAX®-Zertifizierung hinarbeiten. Es handelt sich um einen angesehenen Standard, der Ihre Glaubwürdigkeit erheblich steigert.

Die TISAX®-Zertifizierung erfordert jedoch viel Vorbereitung und konzentrierte Arbeit. Das ist keine Kleinigkeit – vor allem, wenn Sie mit dem TISAX®-Standard nicht vertraut sind. Glücklicherweise bieten Dienste wie ISMS Connect schrittweise Anleitungen und fachkundige Beratung zur Umsetzung der TISAX®-Standards in Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie mehr über die TISAX®-Zertifizierung erfahren möchten (und darüber, wie Sie sie schnell erreichen können), lesen Sie weiter.

Was ist die TISAX®-Zertifizierung?

Die Trusted Information Security Assessment Exchange®(TISAX®)-Zertifizierung ist ein europäischer Standard für Informationssicherheit, der für die Automobilindustrie entwickelt wurde und von der ENX Association verwaltet wird. Das Ziel der TISAX®-Zertifizierungen ist es, das Grundniveau der Informations- und Cybersicherheit bei den europäischen Automobilherstellern und -zulieferern anzuheben.

Der TISAX®-Standard basierte ursprünglich auf ISO® 27001. Infolgedessen teilen sie viele der Anforderungen und Empfehlungen. Da der TISAX®-Standard jedoch auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten ist, gibt es auch viele wichtige Unterschiede.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, eine TISAX®-Zertifizierung zu erhalten, wird allgemein empfohlen, dass Unternehmen beide Standards beachten. Aber denken Sie daran: Es handelt sich um unterschiedliche Standards, die jeweils eine eigene Bewertung erfordern.

Vorteile der TISAX®-Zertifizierung für Ihr Unternehmen

Grundlage für die ISO® 27001-Zertifizierung

Die TISAX®-Zertifizierung bedeutet, dass Sie fast alle Anforderungen der ISO® 27001-Norm erfüllt haben. Dies dürfte das Erreichen der ISO® 27001-Zertifizierung erheblich erleichtern.

Differenzieren Sie Ihr Unternehmen in den Augen der OEMs

Die TISAX®-Zertifizierung verschafft Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, da sie beweist, dass Sie eine bestimmte Qualität des Informationssicherheitsmanagements erreicht haben. Große Automobilunternehmen (OEMs) arbeiten eher mit Ihnen zusammen, was es Ihnen erleichtert, starke Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Krisenmanagement – Wachsende Bedeutung in TISAX®

In dem Maße, wie sich die Automobilindustrie weiterentwickelt und neue Technologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren einführt, entwickeln sich auch die damit verbundenen Risiken. Sie müssen nach neuen Arten von Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen in Ihren Informationssicherheitssystemen Ausschau halten, um kostspielige Zwischenfälle zu reduzieren und im Idealfall zu verhindern .

Diese Risiken können sich nicht nur auf Ihr Unternehmen, sondern auch auf die Hersteller und Fahrer selbst auswirken, weshalb ein hoher Sicherheitsstandard unerlässlich ist. Der TISAX®-Standard ist ein hervorragender Maßstab für eine angesehene Zertifizierung, die auf dem intern anerkannten ISO® 27001-Standard basiert.

Schutz für Ihr Vermögen

Die TISAX®-Vorschriften helfen Ihnen, Ihre Werte hinter Ihren Sicherheitssystemen gut zu schützen. Sie können Risiken in Ihrem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) effizient identifizieren und abmildern, bevor sie ernsthafte Schäden und finanzielle Verluste verursachen.

Wie Sie Ihre Chancen auf die TISAX®-Zertifizierung erhöhen können

Arbeiten Sie mit kompetenten Beratern

Die Zusammenarbeit mit TISAX®-Beratern ist ein sicherer Weg, um Ihre Chancen auf eine Zertifizierung zu erhöhen. Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen – und die TISAX®-Berater kennen sich mit diesem komplizierten Prozess bestens aus.

Mit ISMS Connect haben Unternehmen unbegrenzten On-Demand-Zugang zu einem Team von TISAX®-Experten über Chat und Videoanrufe. Sie können Fragen stellen, sich beraten lassen und alle Probleme besprechen, die Sie haben.

Außerdem stellen wir Ihnen umfassende Dokumente zur Umsetzung von TISAX® zur Verfügung, in denen die verschiedenen Anforderungen, die Sie für die Zertifizierung erfüllen müssen, aufgeschlüsselt sind.

Frühzeitig planen!

Der beste Zeitpunkt für die Vorbereitung auf die TISAX®-Zertifizierung (oder: TISAX®-Assessment) ist jetzt.

Es braucht viel Zeit, um alle TISAX®-Anforderungen zu verstehen, Ihr Team auf den neuesten Stand zu bringen und die erforderlichen Lösungen zu implementieren. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen von ISMS Connect zu den wichtigsten Aspekten des Prozesses sind eine große Zeitersparnis, aber Sie müssen trotzdem genügend Zeit für das Projekt einplanen.

Beginnen Sie mit der Erstellung eines detaillierten (aber prägnanten) Fahrplans für alle Aktivitäten, die Sie durchführen müssen, um die Vorschriften einzuhalten. Sobald Sie alles abgesteckt haben, können Sie mit der Planung von Aufgaben wie Lückenanalysen und Risikobewertungen beginnen. Vergewissern Sie sich, dass diese Aufgaben bestimmten Teams von Einzelpersonen zugewiesen werden und dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst ist.

Da Sie im Voraus planen, ist es einfacher zu bestimmen, welche Ressourcen Sie später benötigen, und diese entsprechend zuzuweisen. Ermitteln Sie mögliche künftige Herausforderungen und entwickeln Sie Möglichkeiten, diese Probleme zu umgehen, um größere Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Um alle Beteiligten auf Kurs zu halten, ist die Festlegung von Fristen und Meilensteinen von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn die Zertifizierung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreicht werden soll. Es ist auch wichtig, dass alle Unterlagen vorbereitet und für die Beteiligten leicht zugänglich sind. Im Laufe des Prozesses müssen Sie möglicherweise Dokumente wie Informationssicherheitsrichtlinien erstellen oder aktualisieren.

Verstehen der TISAX®-Anforderungen

Um die Zertifizierung zu bestehen, müssen Sie sich mit den TISAX®-Anforderungen und Bewertungskriterien vertraut machen.

Wie ist der TISAX®-Standard (VDA® ISA) strukturiert?

Die offizielle Selbstbewertung umfasst drei Hauptmodule:

  • Informationssicherheit

  • Schutz von Prototypen

  • Datenschutz

Je nach Umfang Ihres ISMS werden Sie unterschiedlichen Bewertungsverfahren (Assessment Level) unterzogen. Für das Assessment Level 1 müssen Sie nur eine Selbstbewertung mit dem TISAX® / VDA® ISA-Fragebogen für alle drei Module durchführen.

Die TISAX®-Assessments der Stufe 2 erfordert jedoch einen externen Prüfer, der von der ENX Association akkreditiert wurde. Diese bewerten Ihre Selbsteinschätzung und führen eine Plausibilitätsprüfung durch, die Sie bestehen müssen, bevor sie Ihr ISMS und Ihre TISAX®-Implementierung überprüfen.

Für das höchste Schutzniveau (Assessment Level 3) muss der externe Prüfer bei Ihrer Bewertung vor Ort sein.

Ziele der TISAX®-Bewertung

Bei der Festlegung des Geltungsbereichs Ihres ISMS müssen Sie die TISAX®-Bewertungsziele berücksichtigen. Sie müssen mindestens ein Ziel auswählen, das Sie dann als Maßstab für Ihr Informationssicherheitssystem verwenden können.

Hier sind die Ziele der TISAX®-Bewertung:

  • Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf

  • Umgang mit Informationen mit sehr hohem Schutzbedarf

  • Schutz von Prototypenbauteilen und -Komponenten

  • Schutz von Prototypenfahrzeugen

  • Umgang mit Erprobungsfahrzeugen

  • Schutz von Prototypen während Veranstaltungen und Film- und Fotoshootings

  • Datenschutz

  • Datenschutz mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten

Wählen Sie Ziele, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Oder wenn ein Geschäftspartner von Ihnen verlangt, ein bestimmtes TISAX®-Label zu erhalten, wählen Sie das entsprechende Ziel aus. Wenn Sie zum Beispiel das Ziel “Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf” wählen, erhalten Sie nach bestandener Zertifizierung ein TISAX®-Siegel mit derselben Bezeichnung.

Welche TISAX®-Anforderungen müssen Sie in Ihrem ISMS umsetzen?

Die TISAX®-Anforderungen können je nach dem von Ihnen gewählten Bewertungsziel leicht abweichen, aber im Allgemeinen sind die meisten Richtlinien auch in der ISO® 27001-Norm enthalten.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger TISAX®-Anforderungen, die Sie beachten sollten:

  • Aufbau und Umsetzung eines ISMS

  • Durchführung von Risikobewertungen und Erstellung von Plänen zur Risikobehandlung

  • Erstellung von Notfallplänen zur Abwehr künftiger Sicherheitsbedrohungen

  • Aufbau einer sicheren Infrastruktur und Anwendung bewährter Verfahren für die Informationssicherheit

  • Umsetzung wirksamer Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

  • Durchführung regelmäßiger ISMS-Bewertungen und Verfolgung der Leistung

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Informationssicherheit

Bereiten Sie die Anforderungen Ihres Unternehmens vor

Ermitteln Sie, welche TISAX®-Anforderungen in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden müssen und treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen. Wenn Sie noch kein geeignetes ISMS eingerichtet haben, sollten Sie die ISO®-Norm 27001 nutzen, um ein wirksames Sicherheitssystem zu entwickeln. Dies dient auch als gute Grundlage für die TISAX®-Zertifizierung.

Interne Beurteilungen durchführen

Führen Sie regelmäßig interne Audits durch, um Schwachstellen in Ihrem Informationssicherheitssystem aufzudecken und die Einhaltung von TISAX® zu überprüfen. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, kontinuierlich Wege zur Verbesserung Ihres ISMS zu finden und sicherzustellen, dass Sie Ihre gewählten TISAX®-Ziele erreichen. Sie können diese Selbstbeurteilungen auch zur Vorbereitung auf die offizielle Prüfung durchführen.

Dokumentation vorbereiten

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente, einschließlich Richtlinien und Verfahren, erstellen, um Ihre TISAX®-Einführung zu belegen. Ihre Unterlagen sollten klar und prägnant sein, da der externe Prüfer sie während Ihrer Bewertung überprüfen wird.

Lückenanalyse durchführen

Führen Sie eine Lückenanalyse (GAP-Analyse) durch, um festzustellen, welche Bereiche Ihres ISMS noch verbessert werden müssen, um die erforderlichen TISAX®-Anforderungen (einschließlich Ihrer Bewertungsziele) zu erfüllen. Sie werden Ihre Verfahren zur Informationssicherheit anhand des TISAX®-Standards bewerten, um Lücken zwischen den beiden Standards zu ermitteln.

Bei der Durchführung Ihrer Lückenanalyse sollten Sie Folgendes beachten:

  • ISMS-Reife und -Wirksamkeit: Werfen Sie einen Blick auf den Reifegrad und die Wirksamkeit Ihres ISMS. Wird sie richtig umgesetzt? Gibt es Bereiche, die gestärkt werden müssen?

  • TISAX®-Bereitschaft: Vergewissern Sie sich, dass Ihr ISMS TISAX®-ready ist, d. h. dass es den Anforderungen des Standards entspricht.

Implementierung von Informationssicherheitsmaßnahmen

Entwerfen und implementieren Sie Informationssicherheitsmaßnahmen in Ihr ISMS gemäß Ihren TISAX®-Anforderungen. Dies kann eine Änderung Ihrer Richtlinien, Verfahren und Risikominderungspläne erforderlich machen, also achten Sie darauf, alles zu dokumentieren. Ihre Mitarbeiter sollten im Rahmen von Programmen zur Sensibilisierung für Sicherheitsfragen auch in der Verwendung der neuen Maßnahmen geschult werden.

Alle Sicherheitsmaßnahmen, für die Sie sich entscheiden, sollten dazu dienen, die Qualität Ihres Datenschutzes/Informationssicherheit zu verbessern und Schwachstellen in Ihrem System zu minimieren oder zu beheben.

Findings ansprechen und Lücken beheben

Wenn Sie nach einer Lückenanalyse Lücken in Ihrem ISMS festgestellt haben, notieren Sie Ihre Ergebnisse und beginnen Sie, diese zu beheben. Überlegen Sie, wie Sie diese Lücken schließen und Ihr Unternehmen der TISAX®-Konformität näher bringen können.

Mit ISMS Connect erhält Ihr Unternehmen Zugang zu detaillierten Anleitungen für die TISAX®-Zertifizierung, die Ihnen helfen, sich besser auf die Bewertung vorzubereiten. Sie können sich auch an unser Team von Fachberatern wenden, die Sie bei Bedarf persönlich beraten.

Wie finde ich den richtigen Partner, der mir bei der TISAX®-Zertifizierung hilft?

  • Suche nach verschiedenen Partnern: Suchen Sie online nach TISAX®-Beratern und vergleichen Sie verschiedene Agenturen.

  • Ermitteln Sie Ihren Bedarf: Stellen Sie fest, welche Art von Unterstützung Sie von Ihrem Berater benötigen und ob die von Ihnen untersuchten Agenturen diese Anforderungen erfüllen.

  • Holen Sie Angebote von mehreren potenziellen Partnern ein: Verhandeln Sie die Preise mit mehreren Agenturen und vergleichen Sie sie, um herauszufinden, welche Agentur Ihrem Budget entspricht. Sie können auch über ihre Dienstleistungen sprechen, um sich ein Bild von ihrer Methodik zu machen.

  • Fragen Sie nach Empfehlungen: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen geeigneten TISAX®-Berater zu finden, fragen Sie jemanden, der die Zertifizierung erlebt hat, nach Empfehlungen.

  • Befragen Sie die potenziellen Partner: Sobald Sie eine Liste potenzieller Kandidaten haben, befragen Sie diese, um mehr über ihr Fachwissen über die TISAX®-Zertifizierung zu erfahren und um herauszufinden, wie sie Ihnen bei der Einhaltung der Vorschriften helfen könnten.

  • Notieren Sie sich die Details: Nachdem Sie sich für einen TISAX®-Berater entschieden haben, sollten Sie Einzelheiten über dessen Gebühren, Dienstleistungen und Zeitplan besprechen und notieren, um spätere Unklarheiten zu vermeiden.

Worauf Sie bei einem TISAX®-Beratungspartner achten sollten

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit der TISAX®-Zertifizierung

  • Berufserfahrung oder Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit

  • Einschlägige Zeugnisse oder Qualifikationen

  • Persönliche Beratung, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist

  • Hochwertige Referenzen und Zeugnisse (positiver Ruf)

  • in der Lage sein, über geeignete Kommunikationskanäle kontinuierliche Unterstützung zu leisten

  • Hilft Ihnen, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf die TISAX®-Zertifizierung vorzubereiten

TISAX®-Zertifizierungsprozess

  • Online-Registrierung (einschließlich Registrierung Ihres Bewertungsbereichs)

  • Selbsteinschätzung (analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre TISAX® Bereitschaft zu bestimmen)

  • Kontaktieren Sie die Anbieter von TISAX®-Audits und fordern Sie deren Dienste an

  • Wählen Sie einen Prüfer und halten Sie eine Auftaktsitzung ab, um die Einzelheiten der Bewertung zu besprechen.

  • Erste Bewertung

  • Erstellung eines Plans für Abhilfemaßnahmen (falls Lücken gefunden werden)

  • Übermittlung des Plans an einen Prüfer zur Genehmigung (auch bekannt als Bewertung des Plans für Korrekturmaßnahmen)

  • Bewertung der Folgemaßnahmen

  • Austausch (Austausch von Bewertungsergebnissen mit Geschäftspartnern – nur anwendbar, wenn Ihre Partner registrierte TISAX®-Teilnehmer sind)

Kosten verstehen

Die Kosten für eine TISAX®-Zertifizierung hängen von einigen Faktoren ab, darunter:

  • Honorare für Berater

  • Honorare für externe Prüfer (plus Reisekosten für Prüfungen vor Ort)

  • Prüfungsgebühren (einschließlich Folgeprüfungen, falls erforderlich)

  • Der Umfang der Bewertung

…und so weiter.

Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 10.000€ für kleinere Unternehmen bis zwischen 50.000 zu 200.000€. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Kosten zu minimieren, z. B. durch eine gute Vorbereitung auf die Bewertung (um Korrekturpläne und Folgeaudits zu vermeiden) und die Wahl eines Prüfers in der Nähe Ihres Unternehmens (um Reisekosten zu sparen).

Unser Artikel zu den Kosten: Überblick über die Kosten der TISAX®-Zertifizierung – Ein einfacher Leitfaden

Fazit

Für jedes Automobilunternehmen, das sich mit Informationssicherheit beschäftigt, kann die TISAX®-Zertifizierung die Glaubwürdigkeit bei den OEMs erheblich verbessern und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. In einigen Fällen können die Partner sogar verlangen, dass Sie bestimmte TISAX®-Labels erwerben, die nur nach bestandener Zertifizierungsprüfung erhältlich sind.

Wenn Sie mit dem TISAX®-Zertifizierungsprozess nicht vertraut sind, kann die Erfüllung der Anforderungen sehr entmutigend erscheinen. Glücklicherweise vereinfachen Dienste wie ISMS Connect den Prozess durch schrittweise Anleitungen, umfassende Dokumentation und vorausgefüllte Dokumentenvorlagen.

Wählen Sie ISMS Connect als Partner auf Ihrem Weg zur TISAX®-Zertifizierung.

Explayn

Strategy Consulting • 20+ Mitarbeiter • TISAX® • Germany

Wir wollten ein schlankes und leistungsfähiges Informationssicherheits- managementsystem, das unser kleines Beratungsunternehmen schützt, aber nicht überfordert.

Marvin Müller

Information Security Officer bei explayn consulting GmbH

Audit erfolgreich bestanden

Stolz TISAX® zertifiziert

Wenn Sie in der Automobilindustrie arbeiten, hat die Informationssicherheit höchste Priorität. Damit die Kunden Ihnen ihre Daten anvertrauen, sollten Sie auf eine TISAX®-Zertifizierung hinarbeiten. Es handelt sich um einen angesehenen Standard, der Ihre Glaubwürdigkeit erheblich steigert.

Die TISAX®-Zertifizierung erfordert jedoch viel Vorbereitung und konzentrierte Arbeit. Das ist keine Kleinigkeit – vor allem, wenn Sie mit dem TISAX®-Standard nicht vertraut sind. Glücklicherweise bieten Dienste wie ISMS Connect schrittweise Anleitungen und fachkundige Beratung zur Umsetzung der TISAX®-Standards in Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie mehr über die TISAX®-Zertifizierung erfahren möchten (und darüber, wie Sie sie schnell erreichen können), lesen Sie weiter.

Was ist die TISAX®-Zertifizierung?

Die Trusted Information Security Assessment Exchange®(TISAX®)-Zertifizierung ist ein europäischer Standard für Informationssicherheit, der für die Automobilindustrie entwickelt wurde und von der ENX Association verwaltet wird. Das Ziel der TISAX®-Zertifizierungen ist es, das Grundniveau der Informations- und Cybersicherheit bei den europäischen Automobilherstellern und -zulieferern anzuheben.

Der TISAX®-Standard basierte ursprünglich auf ISO® 27001. Infolgedessen teilen sie viele der Anforderungen und Empfehlungen. Da der TISAX®-Standard jedoch auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten ist, gibt es auch viele wichtige Unterschiede.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, eine TISAX®-Zertifizierung zu erhalten, wird allgemein empfohlen, dass Unternehmen beide Standards beachten. Aber denken Sie daran: Es handelt sich um unterschiedliche Standards, die jeweils eine eigene Bewertung erfordern.

Vorteile der TISAX®-Zertifizierung für Ihr Unternehmen

Grundlage für die ISO® 27001-Zertifizierung

Die TISAX®-Zertifizierung bedeutet, dass Sie fast alle Anforderungen der ISO® 27001-Norm erfüllt haben. Dies dürfte das Erreichen der ISO® 27001-Zertifizierung erheblich erleichtern.

Differenzieren Sie Ihr Unternehmen in den Augen der OEMs

Die TISAX®-Zertifizierung verschafft Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, da sie beweist, dass Sie eine bestimmte Qualität des Informationssicherheitsmanagements erreicht haben. Große Automobilunternehmen (OEMs) arbeiten eher mit Ihnen zusammen, was es Ihnen erleichtert, starke Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Krisenmanagement – Wachsende Bedeutung in TISAX®

In dem Maße, wie sich die Automobilindustrie weiterentwickelt und neue Technologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren einführt, entwickeln sich auch die damit verbundenen Risiken. Sie müssen nach neuen Arten von Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen in Ihren Informationssicherheitssystemen Ausschau halten, um kostspielige Zwischenfälle zu reduzieren und im Idealfall zu verhindern .

Diese Risiken können sich nicht nur auf Ihr Unternehmen, sondern auch auf die Hersteller und Fahrer selbst auswirken, weshalb ein hoher Sicherheitsstandard unerlässlich ist. Der TISAX®-Standard ist ein hervorragender Maßstab für eine angesehene Zertifizierung, die auf dem intern anerkannten ISO® 27001-Standard basiert.

Schutz für Ihr Vermögen

Die TISAX®-Vorschriften helfen Ihnen, Ihre Werte hinter Ihren Sicherheitssystemen gut zu schützen. Sie können Risiken in Ihrem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) effizient identifizieren und abmildern, bevor sie ernsthafte Schäden und finanzielle Verluste verursachen.

Wie Sie Ihre Chancen auf die TISAX®-Zertifizierung erhöhen können

Arbeiten Sie mit kompetenten Beratern

Die Zusammenarbeit mit TISAX®-Beratern ist ein sicherer Weg, um Ihre Chancen auf eine Zertifizierung zu erhöhen. Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen – und die TISAX®-Berater kennen sich mit diesem komplizierten Prozess bestens aus.

Mit ISMS Connect haben Unternehmen unbegrenzten On-Demand-Zugang zu einem Team von TISAX®-Experten über Chat und Videoanrufe. Sie können Fragen stellen, sich beraten lassen und alle Probleme besprechen, die Sie haben.

Außerdem stellen wir Ihnen umfassende Dokumente zur Umsetzung von TISAX® zur Verfügung, in denen die verschiedenen Anforderungen, die Sie für die Zertifizierung erfüllen müssen, aufgeschlüsselt sind.

Frühzeitig planen!

Der beste Zeitpunkt für die Vorbereitung auf die TISAX®-Zertifizierung (oder: TISAX®-Assessment) ist jetzt.

Es braucht viel Zeit, um alle TISAX®-Anforderungen zu verstehen, Ihr Team auf den neuesten Stand zu bringen und die erforderlichen Lösungen zu implementieren. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen von ISMS Connect zu den wichtigsten Aspekten des Prozesses sind eine große Zeitersparnis, aber Sie müssen trotzdem genügend Zeit für das Projekt einplanen.

Beginnen Sie mit der Erstellung eines detaillierten (aber prägnanten) Fahrplans für alle Aktivitäten, die Sie durchführen müssen, um die Vorschriften einzuhalten. Sobald Sie alles abgesteckt haben, können Sie mit der Planung von Aufgaben wie Lückenanalysen und Risikobewertungen beginnen. Vergewissern Sie sich, dass diese Aufgaben bestimmten Teams von Einzelpersonen zugewiesen werden und dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst ist.

Da Sie im Voraus planen, ist es einfacher zu bestimmen, welche Ressourcen Sie später benötigen, und diese entsprechend zuzuweisen. Ermitteln Sie mögliche künftige Herausforderungen und entwickeln Sie Möglichkeiten, diese Probleme zu umgehen, um größere Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Um alle Beteiligten auf Kurs zu halten, ist die Festlegung von Fristen und Meilensteinen von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn die Zertifizierung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreicht werden soll. Es ist auch wichtig, dass alle Unterlagen vorbereitet und für die Beteiligten leicht zugänglich sind. Im Laufe des Prozesses müssen Sie möglicherweise Dokumente wie Informationssicherheitsrichtlinien erstellen oder aktualisieren.

Verstehen der TISAX®-Anforderungen

Um die Zertifizierung zu bestehen, müssen Sie sich mit den TISAX®-Anforderungen und Bewertungskriterien vertraut machen.

Wie ist der TISAX®-Standard (VDA® ISA) strukturiert?

Die offizielle Selbstbewertung umfasst drei Hauptmodule:

  • Informationssicherheit

  • Schutz von Prototypen

  • Datenschutz

Je nach Umfang Ihres ISMS werden Sie unterschiedlichen Bewertungsverfahren (Assessment Level) unterzogen. Für das Assessment Level 1 müssen Sie nur eine Selbstbewertung mit dem TISAX® / VDA® ISA-Fragebogen für alle drei Module durchführen.

Die TISAX®-Assessments der Stufe 2 erfordert jedoch einen externen Prüfer, der von der ENX Association akkreditiert wurde. Diese bewerten Ihre Selbsteinschätzung und führen eine Plausibilitätsprüfung durch, die Sie bestehen müssen, bevor sie Ihr ISMS und Ihre TISAX®-Implementierung überprüfen.

Für das höchste Schutzniveau (Assessment Level 3) muss der externe Prüfer bei Ihrer Bewertung vor Ort sein.

Ziele der TISAX®-Bewertung

Bei der Festlegung des Geltungsbereichs Ihres ISMS müssen Sie die TISAX®-Bewertungsziele berücksichtigen. Sie müssen mindestens ein Ziel auswählen, das Sie dann als Maßstab für Ihr Informationssicherheitssystem verwenden können.

Hier sind die Ziele der TISAX®-Bewertung:

  • Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf

  • Umgang mit Informationen mit sehr hohem Schutzbedarf

  • Schutz von Prototypenbauteilen und -Komponenten

  • Schutz von Prototypenfahrzeugen

  • Umgang mit Erprobungsfahrzeugen

  • Schutz von Prototypen während Veranstaltungen und Film- und Fotoshootings

  • Datenschutz

  • Datenschutz mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten

Wählen Sie Ziele, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Oder wenn ein Geschäftspartner von Ihnen verlangt, ein bestimmtes TISAX®-Label zu erhalten, wählen Sie das entsprechende Ziel aus. Wenn Sie zum Beispiel das Ziel “Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf” wählen, erhalten Sie nach bestandener Zertifizierung ein TISAX®-Siegel mit derselben Bezeichnung.

Welche TISAX®-Anforderungen müssen Sie in Ihrem ISMS umsetzen?

Die TISAX®-Anforderungen können je nach dem von Ihnen gewählten Bewertungsziel leicht abweichen, aber im Allgemeinen sind die meisten Richtlinien auch in der ISO® 27001-Norm enthalten.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger TISAX®-Anforderungen, die Sie beachten sollten:

  • Aufbau und Umsetzung eines ISMS

  • Durchführung von Risikobewertungen und Erstellung von Plänen zur Risikobehandlung

  • Erstellung von Notfallplänen zur Abwehr künftiger Sicherheitsbedrohungen

  • Aufbau einer sicheren Infrastruktur und Anwendung bewährter Verfahren für die Informationssicherheit

  • Umsetzung wirksamer Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

  • Durchführung regelmäßiger ISMS-Bewertungen und Verfolgung der Leistung

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Informationssicherheit

Bereiten Sie die Anforderungen Ihres Unternehmens vor

Ermitteln Sie, welche TISAX®-Anforderungen in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden müssen und treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen. Wenn Sie noch kein geeignetes ISMS eingerichtet haben, sollten Sie die ISO®-Norm 27001 nutzen, um ein wirksames Sicherheitssystem zu entwickeln. Dies dient auch als gute Grundlage für die TISAX®-Zertifizierung.

Interne Beurteilungen durchführen

Führen Sie regelmäßig interne Audits durch, um Schwachstellen in Ihrem Informationssicherheitssystem aufzudecken und die Einhaltung von TISAX® zu überprüfen. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, kontinuierlich Wege zur Verbesserung Ihres ISMS zu finden und sicherzustellen, dass Sie Ihre gewählten TISAX®-Ziele erreichen. Sie können diese Selbstbeurteilungen auch zur Vorbereitung auf die offizielle Prüfung durchführen.

Dokumentation vorbereiten

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente, einschließlich Richtlinien und Verfahren, erstellen, um Ihre TISAX®-Einführung zu belegen. Ihre Unterlagen sollten klar und prägnant sein, da der externe Prüfer sie während Ihrer Bewertung überprüfen wird.

Lückenanalyse durchführen

Führen Sie eine Lückenanalyse (GAP-Analyse) durch, um festzustellen, welche Bereiche Ihres ISMS noch verbessert werden müssen, um die erforderlichen TISAX®-Anforderungen (einschließlich Ihrer Bewertungsziele) zu erfüllen. Sie werden Ihre Verfahren zur Informationssicherheit anhand des TISAX®-Standards bewerten, um Lücken zwischen den beiden Standards zu ermitteln.

Bei der Durchführung Ihrer Lückenanalyse sollten Sie Folgendes beachten:

  • ISMS-Reife und -Wirksamkeit: Werfen Sie einen Blick auf den Reifegrad und die Wirksamkeit Ihres ISMS. Wird sie richtig umgesetzt? Gibt es Bereiche, die gestärkt werden müssen?

  • TISAX®-Bereitschaft: Vergewissern Sie sich, dass Ihr ISMS TISAX®-ready ist, d. h. dass es den Anforderungen des Standards entspricht.

Implementierung von Informationssicherheitsmaßnahmen

Entwerfen und implementieren Sie Informationssicherheitsmaßnahmen in Ihr ISMS gemäß Ihren TISAX®-Anforderungen. Dies kann eine Änderung Ihrer Richtlinien, Verfahren und Risikominderungspläne erforderlich machen, also achten Sie darauf, alles zu dokumentieren. Ihre Mitarbeiter sollten im Rahmen von Programmen zur Sensibilisierung für Sicherheitsfragen auch in der Verwendung der neuen Maßnahmen geschult werden.

Alle Sicherheitsmaßnahmen, für die Sie sich entscheiden, sollten dazu dienen, die Qualität Ihres Datenschutzes/Informationssicherheit zu verbessern und Schwachstellen in Ihrem System zu minimieren oder zu beheben.

Findings ansprechen und Lücken beheben

Wenn Sie nach einer Lückenanalyse Lücken in Ihrem ISMS festgestellt haben, notieren Sie Ihre Ergebnisse und beginnen Sie, diese zu beheben. Überlegen Sie, wie Sie diese Lücken schließen und Ihr Unternehmen der TISAX®-Konformität näher bringen können.

Mit ISMS Connect erhält Ihr Unternehmen Zugang zu detaillierten Anleitungen für die TISAX®-Zertifizierung, die Ihnen helfen, sich besser auf die Bewertung vorzubereiten. Sie können sich auch an unser Team von Fachberatern wenden, die Sie bei Bedarf persönlich beraten.

Wie finde ich den richtigen Partner, der mir bei der TISAX®-Zertifizierung hilft?

  • Suche nach verschiedenen Partnern: Suchen Sie online nach TISAX®-Beratern und vergleichen Sie verschiedene Agenturen.

  • Ermitteln Sie Ihren Bedarf: Stellen Sie fest, welche Art von Unterstützung Sie von Ihrem Berater benötigen und ob die von Ihnen untersuchten Agenturen diese Anforderungen erfüllen.

  • Holen Sie Angebote von mehreren potenziellen Partnern ein: Verhandeln Sie die Preise mit mehreren Agenturen und vergleichen Sie sie, um herauszufinden, welche Agentur Ihrem Budget entspricht. Sie können auch über ihre Dienstleistungen sprechen, um sich ein Bild von ihrer Methodik zu machen.

  • Fragen Sie nach Empfehlungen: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen geeigneten TISAX®-Berater zu finden, fragen Sie jemanden, der die Zertifizierung erlebt hat, nach Empfehlungen.

  • Befragen Sie die potenziellen Partner: Sobald Sie eine Liste potenzieller Kandidaten haben, befragen Sie diese, um mehr über ihr Fachwissen über die TISAX®-Zertifizierung zu erfahren und um herauszufinden, wie sie Ihnen bei der Einhaltung der Vorschriften helfen könnten.

  • Notieren Sie sich die Details: Nachdem Sie sich für einen TISAX®-Berater entschieden haben, sollten Sie Einzelheiten über dessen Gebühren, Dienstleistungen und Zeitplan besprechen und notieren, um spätere Unklarheiten zu vermeiden.

Worauf Sie bei einem TISAX®-Beratungspartner achten sollten

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit der TISAX®-Zertifizierung

  • Berufserfahrung oder Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit

  • Einschlägige Zeugnisse oder Qualifikationen

  • Persönliche Beratung, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist

  • Hochwertige Referenzen und Zeugnisse (positiver Ruf)

  • in der Lage sein, über geeignete Kommunikationskanäle kontinuierliche Unterstützung zu leisten

  • Hilft Ihnen, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf die TISAX®-Zertifizierung vorzubereiten

TISAX®-Zertifizierungsprozess

  • Online-Registrierung (einschließlich Registrierung Ihres Bewertungsbereichs)

  • Selbsteinschätzung (analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre TISAX® Bereitschaft zu bestimmen)

  • Kontaktieren Sie die Anbieter von TISAX®-Audits und fordern Sie deren Dienste an

  • Wählen Sie einen Prüfer und halten Sie eine Auftaktsitzung ab, um die Einzelheiten der Bewertung zu besprechen.

  • Erste Bewertung

  • Erstellung eines Plans für Abhilfemaßnahmen (falls Lücken gefunden werden)

  • Übermittlung des Plans an einen Prüfer zur Genehmigung (auch bekannt als Bewertung des Plans für Korrekturmaßnahmen)

  • Bewertung der Folgemaßnahmen

  • Austausch (Austausch von Bewertungsergebnissen mit Geschäftspartnern – nur anwendbar, wenn Ihre Partner registrierte TISAX®-Teilnehmer sind)

Kosten verstehen

Die Kosten für eine TISAX®-Zertifizierung hängen von einigen Faktoren ab, darunter:

  • Honorare für Berater

  • Honorare für externe Prüfer (plus Reisekosten für Prüfungen vor Ort)

  • Prüfungsgebühren (einschließlich Folgeprüfungen, falls erforderlich)

  • Der Umfang der Bewertung

…und so weiter.

Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 10.000€ für kleinere Unternehmen bis zwischen 50.000 zu 200.000€. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Kosten zu minimieren, z. B. durch eine gute Vorbereitung auf die Bewertung (um Korrekturpläne und Folgeaudits zu vermeiden) und die Wahl eines Prüfers in der Nähe Ihres Unternehmens (um Reisekosten zu sparen).

Unser Artikel zu den Kosten: Überblick über die Kosten der TISAX®-Zertifizierung – Ein einfacher Leitfaden

Fazit

Für jedes Automobilunternehmen, das sich mit Informationssicherheit beschäftigt, kann die TISAX®-Zertifizierung die Glaubwürdigkeit bei den OEMs erheblich verbessern und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. In einigen Fällen können die Partner sogar verlangen, dass Sie bestimmte TISAX®-Labels erwerben, die nur nach bestandener Zertifizierungsprüfung erhältlich sind.

Wenn Sie mit dem TISAX®-Zertifizierungsprozess nicht vertraut sind, kann die Erfüllung der Anforderungen sehr entmutigend erscheinen. Glücklicherweise vereinfachen Dienste wie ISMS Connect den Prozess durch schrittweise Anleitungen, umfassende Dokumentation und vorausgefüllte Dokumentenvorlagen.

Wählen Sie ISMS Connect als Partner auf Ihrem Weg zur TISAX®-Zertifizierung.

Demokratisierung von Informationssicherheit und Compliance

ISMS Connect hat es sich zur Aufgabe gemacht, Organisationen jeder Größe die Möglichkeit zu geben, Informationssicherheitsmanagement einfach und budgetschonend umzusetzen. Unser Ziel ist es, unser Wissen mit allen Mitgliedern zu teilen und sicherzustellen, dass jeder von einer optimierter Compliance profitieren kann.

TÜV® SÜD Zertifiziert

IRCA-zertifizierter Lead Auditor

TÜV® Rheinland Zertifiziert

Bennet Vogel

Partner & Berater für Informationssicherheit mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Finanz- und IT-Branche.

Christopher Eller

ISMS Connect-Gründer und Informationssicherheitsberater mit über 13 Jahren Erfahrung in IT, Sicherheit, Compliance und Automobilindustrie.

Wenn Sie in der Automobilindustrie arbeiten, hat die Informationssicherheit höchste Priorität. Damit die Kunden Ihnen ihre Daten anvertrauen, sollten Sie auf eine TISAX®-Zertifizierung hinarbeiten. Es handelt sich um einen angesehenen Standard, der Ihre Glaubwürdigkeit erheblich steigert.

Die TISAX®-Zertifizierung erfordert jedoch viel Vorbereitung und konzentrierte Arbeit. Das ist keine Kleinigkeit – vor allem, wenn Sie mit dem TISAX®-Standard nicht vertraut sind. Glücklicherweise bieten Dienste wie ISMS Connect schrittweise Anleitungen und fachkundige Beratung zur Umsetzung der TISAX®-Standards in Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie mehr über die TISAX®-Zertifizierung erfahren möchten (und darüber, wie Sie sie schnell erreichen können), lesen Sie weiter.

Was ist die TISAX®-Zertifizierung?

Die Trusted Information Security Assessment Exchange®(TISAX®)-Zertifizierung ist ein europäischer Standard für Informationssicherheit, der für die Automobilindustrie entwickelt wurde und von der ENX Association verwaltet wird. Das Ziel der TISAX®-Zertifizierungen ist es, das Grundniveau der Informations- und Cybersicherheit bei den europäischen Automobilherstellern und -zulieferern anzuheben.

Der TISAX®-Standard basierte ursprünglich auf ISO® 27001. Infolgedessen teilen sie viele der Anforderungen und Empfehlungen. Da der TISAX®-Standard jedoch auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten ist, gibt es auch viele wichtige Unterschiede.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, eine TISAX®-Zertifizierung zu erhalten, wird allgemein empfohlen, dass Unternehmen beide Standards beachten. Aber denken Sie daran: Es handelt sich um unterschiedliche Standards, die jeweils eine eigene Bewertung erfordern.

Vorteile der TISAX®-Zertifizierung für Ihr Unternehmen

Grundlage für die ISO® 27001-Zertifizierung

Die TISAX®-Zertifizierung bedeutet, dass Sie fast alle Anforderungen der ISO® 27001-Norm erfüllt haben. Dies dürfte das Erreichen der ISO® 27001-Zertifizierung erheblich erleichtern.

Differenzieren Sie Ihr Unternehmen in den Augen der OEMs

Die TISAX®-Zertifizierung verschafft Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, da sie beweist, dass Sie eine bestimmte Qualität des Informationssicherheitsmanagements erreicht haben. Große Automobilunternehmen (OEMs) arbeiten eher mit Ihnen zusammen, was es Ihnen erleichtert, starke Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Krisenmanagement – Wachsende Bedeutung in TISAX®

In dem Maße, wie sich die Automobilindustrie weiterentwickelt und neue Technologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren einführt, entwickeln sich auch die damit verbundenen Risiken. Sie müssen nach neuen Arten von Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen in Ihren Informationssicherheitssystemen Ausschau halten, um kostspielige Zwischenfälle zu reduzieren und im Idealfall zu verhindern .

Diese Risiken können sich nicht nur auf Ihr Unternehmen, sondern auch auf die Hersteller und Fahrer selbst auswirken, weshalb ein hoher Sicherheitsstandard unerlässlich ist. Der TISAX®-Standard ist ein hervorragender Maßstab für eine angesehene Zertifizierung, die auf dem intern anerkannten ISO® 27001-Standard basiert.

Schutz für Ihr Vermögen

Die TISAX®-Vorschriften helfen Ihnen, Ihre Werte hinter Ihren Sicherheitssystemen gut zu schützen. Sie können Risiken in Ihrem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) effizient identifizieren und abmildern, bevor sie ernsthafte Schäden und finanzielle Verluste verursachen.

Wie Sie Ihre Chancen auf die TISAX®-Zertifizierung erhöhen können

Arbeiten Sie mit kompetenten Beratern

Die Zusammenarbeit mit TISAX®-Beratern ist ein sicherer Weg, um Ihre Chancen auf eine Zertifizierung zu erhöhen. Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen – und die TISAX®-Berater kennen sich mit diesem komplizierten Prozess bestens aus.

Mit ISMS Connect haben Unternehmen unbegrenzten On-Demand-Zugang zu einem Team von TISAX®-Experten über Chat und Videoanrufe. Sie können Fragen stellen, sich beraten lassen und alle Probleme besprechen, die Sie haben.

Außerdem stellen wir Ihnen umfassende Dokumente zur Umsetzung von TISAX® zur Verfügung, in denen die verschiedenen Anforderungen, die Sie für die Zertifizierung erfüllen müssen, aufgeschlüsselt sind.

Frühzeitig planen!

Der beste Zeitpunkt für die Vorbereitung auf die TISAX®-Zertifizierung (oder: TISAX®-Assessment) ist jetzt.

Es braucht viel Zeit, um alle TISAX®-Anforderungen zu verstehen, Ihr Team auf den neuesten Stand zu bringen und die erforderlichen Lösungen zu implementieren. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen von ISMS Connect zu den wichtigsten Aspekten des Prozesses sind eine große Zeitersparnis, aber Sie müssen trotzdem genügend Zeit für das Projekt einplanen.

Beginnen Sie mit der Erstellung eines detaillierten (aber prägnanten) Fahrplans für alle Aktivitäten, die Sie durchführen müssen, um die Vorschriften einzuhalten. Sobald Sie alles abgesteckt haben, können Sie mit der Planung von Aufgaben wie Lückenanalysen und Risikobewertungen beginnen. Vergewissern Sie sich, dass diese Aufgaben bestimmten Teams von Einzelpersonen zugewiesen werden und dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst ist.

Da Sie im Voraus planen, ist es einfacher zu bestimmen, welche Ressourcen Sie später benötigen, und diese entsprechend zuzuweisen. Ermitteln Sie mögliche künftige Herausforderungen und entwickeln Sie Möglichkeiten, diese Probleme zu umgehen, um größere Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Um alle Beteiligten auf Kurs zu halten, ist die Festlegung von Fristen und Meilensteinen von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn die Zertifizierung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreicht werden soll. Es ist auch wichtig, dass alle Unterlagen vorbereitet und für die Beteiligten leicht zugänglich sind. Im Laufe des Prozesses müssen Sie möglicherweise Dokumente wie Informationssicherheitsrichtlinien erstellen oder aktualisieren.

Verstehen der TISAX®-Anforderungen

Um die Zertifizierung zu bestehen, müssen Sie sich mit den TISAX®-Anforderungen und Bewertungskriterien vertraut machen.

Wie ist der TISAX®-Standard (VDA® ISA) strukturiert?

Die offizielle Selbstbewertung umfasst drei Hauptmodule:

  • Informationssicherheit

  • Schutz von Prototypen

  • Datenschutz

Je nach Umfang Ihres ISMS werden Sie unterschiedlichen Bewertungsverfahren (Assessment Level) unterzogen. Für das Assessment Level 1 müssen Sie nur eine Selbstbewertung mit dem TISAX® / VDA® ISA-Fragebogen für alle drei Module durchführen.

Die TISAX®-Assessments der Stufe 2 erfordert jedoch einen externen Prüfer, der von der ENX Association akkreditiert wurde. Diese bewerten Ihre Selbsteinschätzung und führen eine Plausibilitätsprüfung durch, die Sie bestehen müssen, bevor sie Ihr ISMS und Ihre TISAX®-Implementierung überprüfen.

Für das höchste Schutzniveau (Assessment Level 3) muss der externe Prüfer bei Ihrer Bewertung vor Ort sein.

Ziele der TISAX®-Bewertung

Bei der Festlegung des Geltungsbereichs Ihres ISMS müssen Sie die TISAX®-Bewertungsziele berücksichtigen. Sie müssen mindestens ein Ziel auswählen, das Sie dann als Maßstab für Ihr Informationssicherheitssystem verwenden können.

Hier sind die Ziele der TISAX®-Bewertung:

  • Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf

  • Umgang mit Informationen mit sehr hohem Schutzbedarf

  • Schutz von Prototypenbauteilen und -Komponenten

  • Schutz von Prototypenfahrzeugen

  • Umgang mit Erprobungsfahrzeugen

  • Schutz von Prototypen während Veranstaltungen und Film- und Fotoshootings

  • Datenschutz

  • Datenschutz mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten

Wählen Sie Ziele, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Oder wenn ein Geschäftspartner von Ihnen verlangt, ein bestimmtes TISAX®-Label zu erhalten, wählen Sie das entsprechende Ziel aus. Wenn Sie zum Beispiel das Ziel “Umgang mit Informationen mit hohem Schutzbedarf” wählen, erhalten Sie nach bestandener Zertifizierung ein TISAX®-Siegel mit derselben Bezeichnung.

Welche TISAX®-Anforderungen müssen Sie in Ihrem ISMS umsetzen?

Die TISAX®-Anforderungen können je nach dem von Ihnen gewählten Bewertungsziel leicht abweichen, aber im Allgemeinen sind die meisten Richtlinien auch in der ISO® 27001-Norm enthalten.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger TISAX®-Anforderungen, die Sie beachten sollten:

  • Aufbau und Umsetzung eines ISMS

  • Durchführung von Risikobewertungen und Erstellung von Plänen zur Risikobehandlung

  • Erstellung von Notfallplänen zur Abwehr künftiger Sicherheitsbedrohungen

  • Aufbau einer sicheren Infrastruktur und Anwendung bewährter Verfahren für die Informationssicherheit

  • Umsetzung wirksamer Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

  • Durchführung regelmäßiger ISMS-Bewertungen und Verfolgung der Leistung

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Informationssicherheit

Bereiten Sie die Anforderungen Ihres Unternehmens vor

Ermitteln Sie, welche TISAX®-Anforderungen in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden müssen und treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen. Wenn Sie noch kein geeignetes ISMS eingerichtet haben, sollten Sie die ISO®-Norm 27001 nutzen, um ein wirksames Sicherheitssystem zu entwickeln. Dies dient auch als gute Grundlage für die TISAX®-Zertifizierung.

Interne Beurteilungen durchführen

Führen Sie regelmäßig interne Audits durch, um Schwachstellen in Ihrem Informationssicherheitssystem aufzudecken und die Einhaltung von TISAX® zu überprüfen. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, kontinuierlich Wege zur Verbesserung Ihres ISMS zu finden und sicherzustellen, dass Sie Ihre gewählten TISAX®-Ziele erreichen. Sie können diese Selbstbeurteilungen auch zur Vorbereitung auf die offizielle Prüfung durchführen.

Dokumentation vorbereiten

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente, einschließlich Richtlinien und Verfahren, erstellen, um Ihre TISAX®-Einführung zu belegen. Ihre Unterlagen sollten klar und prägnant sein, da der externe Prüfer sie während Ihrer Bewertung überprüfen wird.

Lückenanalyse durchführen

Führen Sie eine Lückenanalyse (GAP-Analyse) durch, um festzustellen, welche Bereiche Ihres ISMS noch verbessert werden müssen, um die erforderlichen TISAX®-Anforderungen (einschließlich Ihrer Bewertungsziele) zu erfüllen. Sie werden Ihre Verfahren zur Informationssicherheit anhand des TISAX®-Standards bewerten, um Lücken zwischen den beiden Standards zu ermitteln.

Bei der Durchführung Ihrer Lückenanalyse sollten Sie Folgendes beachten:

  • ISMS-Reife und -Wirksamkeit: Werfen Sie einen Blick auf den Reifegrad und die Wirksamkeit Ihres ISMS. Wird sie richtig umgesetzt? Gibt es Bereiche, die gestärkt werden müssen?

  • TISAX®-Bereitschaft: Vergewissern Sie sich, dass Ihr ISMS TISAX®-ready ist, d. h. dass es den Anforderungen des Standards entspricht.

Implementierung von Informationssicherheitsmaßnahmen

Entwerfen und implementieren Sie Informationssicherheitsmaßnahmen in Ihr ISMS gemäß Ihren TISAX®-Anforderungen. Dies kann eine Änderung Ihrer Richtlinien, Verfahren und Risikominderungspläne erforderlich machen, also achten Sie darauf, alles zu dokumentieren. Ihre Mitarbeiter sollten im Rahmen von Programmen zur Sensibilisierung für Sicherheitsfragen auch in der Verwendung der neuen Maßnahmen geschult werden.

Alle Sicherheitsmaßnahmen, für die Sie sich entscheiden, sollten dazu dienen, die Qualität Ihres Datenschutzes/Informationssicherheit zu verbessern und Schwachstellen in Ihrem System zu minimieren oder zu beheben.

Findings ansprechen und Lücken beheben

Wenn Sie nach einer Lückenanalyse Lücken in Ihrem ISMS festgestellt haben, notieren Sie Ihre Ergebnisse und beginnen Sie, diese zu beheben. Überlegen Sie, wie Sie diese Lücken schließen und Ihr Unternehmen der TISAX®-Konformität näher bringen können.

Mit ISMS Connect erhält Ihr Unternehmen Zugang zu detaillierten Anleitungen für die TISAX®-Zertifizierung, die Ihnen helfen, sich besser auf die Bewertung vorzubereiten. Sie können sich auch an unser Team von Fachberatern wenden, die Sie bei Bedarf persönlich beraten.

Wie finde ich den richtigen Partner, der mir bei der TISAX®-Zertifizierung hilft?

  • Suche nach verschiedenen Partnern: Suchen Sie online nach TISAX®-Beratern und vergleichen Sie verschiedene Agenturen.

  • Ermitteln Sie Ihren Bedarf: Stellen Sie fest, welche Art von Unterstützung Sie von Ihrem Berater benötigen und ob die von Ihnen untersuchten Agenturen diese Anforderungen erfüllen.

  • Holen Sie Angebote von mehreren potenziellen Partnern ein: Verhandeln Sie die Preise mit mehreren Agenturen und vergleichen Sie sie, um herauszufinden, welche Agentur Ihrem Budget entspricht. Sie können auch über ihre Dienstleistungen sprechen, um sich ein Bild von ihrer Methodik zu machen.

  • Fragen Sie nach Empfehlungen: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen geeigneten TISAX®-Berater zu finden, fragen Sie jemanden, der die Zertifizierung erlebt hat, nach Empfehlungen.

  • Befragen Sie die potenziellen Partner: Sobald Sie eine Liste potenzieller Kandidaten haben, befragen Sie diese, um mehr über ihr Fachwissen über die TISAX®-Zertifizierung zu erfahren und um herauszufinden, wie sie Ihnen bei der Einhaltung der Vorschriften helfen könnten.

  • Notieren Sie sich die Details: Nachdem Sie sich für einen TISAX®-Berater entschieden haben, sollten Sie Einzelheiten über dessen Gebühren, Dienstleistungen und Zeitplan besprechen und notieren, um spätere Unklarheiten zu vermeiden.

Worauf Sie bei einem TISAX®-Beratungspartner achten sollten

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit der TISAX®-Zertifizierung

  • Berufserfahrung oder Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit

  • Einschlägige Zeugnisse oder Qualifikationen

  • Persönliche Beratung, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist

  • Hochwertige Referenzen und Zeugnisse (positiver Ruf)

  • in der Lage sein, über geeignete Kommunikationskanäle kontinuierliche Unterstützung zu leisten

  • Hilft Ihnen, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf die TISAX®-Zertifizierung vorzubereiten

TISAX®-Zertifizierungsprozess

  • Online-Registrierung (einschließlich Registrierung Ihres Bewertungsbereichs)

  • Selbsteinschätzung (analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre TISAX® Bereitschaft zu bestimmen)

  • Kontaktieren Sie die Anbieter von TISAX®-Audits und fordern Sie deren Dienste an

  • Wählen Sie einen Prüfer und halten Sie eine Auftaktsitzung ab, um die Einzelheiten der Bewertung zu besprechen.

  • Erste Bewertung

  • Erstellung eines Plans für Abhilfemaßnahmen (falls Lücken gefunden werden)

  • Übermittlung des Plans an einen Prüfer zur Genehmigung (auch bekannt als Bewertung des Plans für Korrekturmaßnahmen)

  • Bewertung der Folgemaßnahmen

  • Austausch (Austausch von Bewertungsergebnissen mit Geschäftspartnern – nur anwendbar, wenn Ihre Partner registrierte TISAX®-Teilnehmer sind)

Kosten verstehen

Die Kosten für eine TISAX®-Zertifizierung hängen von einigen Faktoren ab, darunter:

  • Honorare für Berater

  • Honorare für externe Prüfer (plus Reisekosten für Prüfungen vor Ort)

  • Prüfungsgebühren (einschließlich Folgeprüfungen, falls erforderlich)

  • Der Umfang der Bewertung

…und so weiter.

Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 10.000€ für kleinere Unternehmen bis zwischen 50.000 zu 200.000€. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Kosten zu minimieren, z. B. durch eine gute Vorbereitung auf die Bewertung (um Korrekturpläne und Folgeaudits zu vermeiden) und die Wahl eines Prüfers in der Nähe Ihres Unternehmens (um Reisekosten zu sparen).

Unser Artikel zu den Kosten: Überblick über die Kosten der TISAX®-Zertifizierung – Ein einfacher Leitfaden

Fazit

Für jedes Automobilunternehmen, das sich mit Informationssicherheit beschäftigt, kann die TISAX®-Zertifizierung die Glaubwürdigkeit bei den OEMs erheblich verbessern und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. In einigen Fällen können die Partner sogar verlangen, dass Sie bestimmte TISAX®-Labels erwerben, die nur nach bestandener Zertifizierungsprüfung erhältlich sind.

Wenn Sie mit dem TISAX®-Zertifizierungsprozess nicht vertraut sind, kann die Erfüllung der Anforderungen sehr entmutigend erscheinen. Glücklicherweise vereinfachen Dienste wie ISMS Connect den Prozess durch schrittweise Anleitungen, umfassende Dokumentation und vorausgefüllte Dokumentenvorlagen.

Wählen Sie ISMS Connect als Partner auf Ihrem Weg zur TISAX®-Zertifizierung.

Starten Sie Ihr Projekt jetzt
mit ISMS Connect

Starten Sie Ihr Projekt jetzt
mit ISMS Connect

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Core

Für Unternehmen, die auf ISMS-Dokumente zugreifen möchten.

790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Am beliebtesten

Plus

Für alle, die Zugang zu erstklassigen Ressourcen haben möchten.

1.290€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

Pro

Für diejenigen, die bei Bedarf auf einen Berater zurückgreifen möchten.

1.790€

/Jahr

Optimierte Compliance-Journey

Alle ISMS-Dokumente

Compliance Updates

Step-by-Step Guides

Unbegrenzte Anfragen

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfangreiche Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket destilliert, das mit unbegrenztem Support angereichert ist.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst für einen Bruchteil der normalen Projektkosten umzusetzen.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfassende Beratungsexpertise in ein einziges, umfassendes Paket destilliert, angereichert mit unbegrenztem Support.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst für einen Bruchteil der normalen Projektkosten zu implementieren.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch

ISMS Implementierung von ISO® 27001 / TISAX®

Bei ISMS Connect haben wir unsere umfangreiche Beratungsexpertise in ein einziges, alles umfassendes Paket destilliert, das mit unbegrenztem Support angereichert ist.
Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr ISMS selbst zu implementieren, und das für einen Bruchteil der normalen Projektkosten.

Machen Sie den ersten Schritt auf Ihrer erfolgreichen ISMS-Implementierungsreise mit uns.

Greifen Sie im Pro-Plan direkt auf unsere Experten zu

Sofortiger Zugang & sichere Zahlung via Kreditkarte / SEPA.

1 Jahr lang unbegrenzter Support durch Experten

© 2023 ISMS Connect. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden. Alle Preise sind Netto.

ISMS Connect ist eine unabhängige Beratung und steht in keiner Verbindung zu ENX®, TISAX®, VDA® ISA, ISO® oder DIN®.

Deutsch